Aus den Vereinen

"Frohsinn" im Dorfwirtshaus

Eschenbach. (gpa) Das Gasthaus Schmid in Tremmersdorf war zur Allerweltskirchweih das Ziel vieler "Frohsinn"-Mitglieder. Auch das herrliche Spätsommerwetter schaffte es nicht, sie vom traditionellen Familientreff abzuhalten.

Selbst gebackene Zitronenschnitten, Schwarzwälder Kirschtorte und gute Kücheln von Wirtin Hildegard waren nicht nur bei den Frauen die Renner: Die "Mannerleit" ließen sich ebenfalls von den süßen Kalorienbomben zum Kaffee begeistern.

Viel Freude macht den Mitgliedern immer, dass es beim Familientreff kein festes Programm gibt und man mal wieder richtig ratschen kann. Nicht nur die Frauen hatten dabei ihren Spaß: Obwohl ja Männer - angeblich - keine Plauderer sind, gab es auch für sie an diesem Nachmittag genügend Stoff für interessante Gespräche.

Zwischendurch gratulierte Präsident Erwin Dromann allen, die seit der letzten Zusammenkunft Geburtstag feierten. Den Jubilaren zu Ehren erklang die Glückwunschstrophe des "Frohsinn"-Liedes.

Kurz berichtete Dromann über die Aktivitäten der Gesellschaft in nächster Zeit. Am Sonntag, 16. November, geht es zum Familiennachmittag in das Gasthaus "Scherm Karl".

Am 7. Dezember (zweiter Adventsonntag) wird unter Beteiligung der Musikgruppe im Vierstädtedreieck und von Josef Kämpf die Advents- und Weihnachtsfeier abgehalten. Der Präsident bat auch um zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung, die traditionell immer am Dreikönigstag ab 14.30 Uhr im Gasthaus Burger stattfindet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.