Aus den Vereinen

Tolle Stimmung beim Fun-Run

Eschenbach. Zu einem Erlebnis wurde der 13. "Maisels Fun-Run" in Bayreuth für sieben Sportler aus Eschenbach und Umgebung. Bei schönstem Laufwetter absolvierten die Athleten wie über 2500 andere Teilnehmer auch 10,6 beziehungsweise 21,1 Kilometer quer durch die Wagner-Stadt.

In der Fußgängerzone waren Stimmungsbands postiert, so dass oft ein Flair wie beim Berlin-Marathon aufkam. Mehrere Tausend Zuschauer entlang der abwechslungsreichen Strecke - vorbei an Hofgarten, Neuem Schloss, Universität und Röhrensee - feuerten die Läufer an und begleiteten sie bis zum Ziel auf dem Gelände der Maisel-Brauerei. Festzelt, Liveband sowie Speisen und Getränke wie auf einem Volksfest ließen die Strapazen schnell vergessen.

Die 21,1-Kilometer-Strecke meisterte Alfred Ritter in 1:29 Stunden; er wurde somit in der Altersklasse 45 Dritter. Max Reiß glänzte mit einer Zeit von 1:31 Stunden. Gute Leistungen zeigten auch Gerhard Stock (1:38 Stunden), Lothar Schwendner (1:50), Matthias Schwemmer (1:54), Doris Ritter (1:56) und Sebastian Stock (2:03).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.