Aus für Clubs aus dem Stiftland

In der Gruppe 3 der Futsal-Vorrunde trennten sich die SpVgg Wiesau und der TSV Konnersreuth 1:1. Für den TSV war damit schon nach der Gruppenphase Endstation, die Wiesauer verpassten später im Halbfinale den Sprung ins Kreisfinale. Hier versucht sich Michael Dutz, gegen die beiden Konnersreuther Dominik Seitz und Louis Lang durchzusetzen. Bild: Cyris

Bei der Vorrunde der Kreismeisterschaft nach Futsal-Regeln gab es in Mitterteich die erste Überraschung. Bezirksligist SpVgg Wiesau, in der Vergangenheit immer eine "Bank" in Sachen Hallenfußball, ist im Halbfinale ausgeschieden. Auch die anderen Teams aus dem Stiftland sind gescheitert.

Mitterteich. (cy) Insgesamt rund 350 Fans (250 in Mitterteich/100 in Hof) verfolgten die beiden Vorrundenturniere der Hallenfußball-Kreismeisterschaft und sahen dabei 84 Treffer (ohne die 0:2-Wertungen des FC Ort). Ein Schmankerl war der 1:1-Ausgleich von Torhüter Thomas Wittke (ATSV Tirschenreuth), der acht Sekunden vor der Schlusssirene gegen die SpVgg Wiesau ins Schwarze traf. Der Einschlag verhalf den Kreisstädtern aber nicht mehr zum Einzug ins Halbfinale. Den schaffte dagegen völlig überraschend die stark spielende SG Fuchsmühl.

Das Halbfinale in Mitterteich bestritten die SpVgg Selb 13 und die SG Fuchsmühl. Die Oberfranken gewannen zwar glatt mit 3:0, mussten aber mehr tun als gedacht, denn die Höfer-Truppe wehrte sich nach besten Kräften. Bei Selb stand Trainer Stefan Rogler zwischen den Pfosten und machte seine Sache hervorragend.

Im zweiten Halbfinale trafen die SpVgg Wiesau und der FC Lorenzreuth aufeinander. Der Kreisligist zeigte keine Scheu vor dem höherklassigen Gegner. Der FC ging mit 2:0 in Front, musste den Anschlusstreffer hinnehmen und besorgte den Endstand zu seinem 3:1-Sieg per Zehn-Meter-Strafschuss.

Ergebnisse

Gruppe 3

Konnersreuth - ATSV Tirschenreuth 0:0 SpVgg Selb 13 - SpVgg Wiesau 1:3 BSC Furthammer - TSV Konnersreuth 3:5 ATSV Tirschenreuth - SpVgg Selb 13 0:2 SpVgg Wiesau - BSC Furthammer 1:0 TSV Konnersreuth - SpVgg Selb 13 0:1 Furthammer - ATSV Tirschenreuth 0:2 SpVgg Wiesau - TSV Konnersreuth 1:1 SpVgg Selb 13 - BSC Furthammer 3:0 ATSV Tirschenreuth - SpVgg Wiesau 1:1

1. SpVgg Selb 13 4 7:3 9 2. SpVgg Wiesau 4 6:3 8 3. TSV Konnersreuth 4 6:5 5 4. ATSV Tirschenreuth 4 3:3 5 5. BSC Furthammer 4 3:11 0

Gruppe 4

SG Fuchsmühl - TSV Waldershof 1:1 ATG Tröstau - SV 04 Marktredwitz 1:1 FC Lorenzreuth - SG Fuchsmühl 3:0 TSV Waldershof - ATG Tröstau 2:1 SV 04 Marktredwitz - FC Lorenzreuth 1:2 SG Fuchsmühl - ATG Tröstau 2:0 FC Lorenzreuth - TSV Waldershof 4:0 SV 04 Marktredwitz - SG Fuchsmühl 0:3 ATG Tröstau - FC Lorenzreuth 0:3 TSV Waldershof - SV 04 Marktredwitz 3:2

1. FC Lorenzreuth 4 12:1 12 2. SG Fuchsmühl 4 6:4 7 3. TSV Waldershof 4 6:8 7 4. SV 04 Marktredwitz 4 4:9 1 5. ATG Tröstau 4 2:8 1

Halbfinale in Mitterteich

SpVgg Selb 13 - SG Fuchsmühl 3:0 SpVgg Wiesau - FC Lorenzreuth 1:3

Halbfinale in Hof:

TV Selb-Plößberg - FC Kirchenlamitz 2:1 FSV Viktoria Hof - FCE Münchberg 1:3

Damit sind die SpVgg 13 Selb, der FC Lorenzreuth, der TV Selb-Plößberg und der FC Eintracht Münchberg für das Kreisfinale am 6. Januar 2015 in Mitterteich qualifiziert.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.