Aus mehreren Wettbewerben die Vereinsmeister ermittelt und ausgezeichnet
Ein Novum bei den Anglern

Für die Besten im Jahreslauf gab es Pokale. Zudem ehrte der Angelverein langjährige Mitglieder. Bild: hbr
Bei der Jahreshauptversammlung des Brucker Angelvereins wurden erstmals die Vereinsmeister gekürt. Bei den Jungfischers freute sich Andreas Glomann über den Siegerpokal und bei den Altfischern war Josef Schuierer der Beste. Zahlreiche Mitglieder wurden für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet.

Bei der Jahreshauptversammlung der "Angel- und Naturfreunde Brucker Karpfen" im vergangenen Jahr wurde festgelegt, dass man die Einzelwertungen beim An-, Hege-, Königs- und Abfischen bündeln und den erfolgreichsten Fischer als Vereinsmeister küren will. Dadurch erhofften sich die Verantwortlichen, wieder mehr Angler zu den vereinsinternen Vergleichsfischen zu bringen.

Das "Experiment" ist aufgegangen und so konnten erstmals die entsprechenden Pokale übergeben werden. Vereinsmeister bei den Jungfischern wurde Andreas Glomann. Er verwies Georg Schuhbauer und Tobias Schuierer auf die Plätze. Bei den Senioren war Josef Schuierer nicht zu schlagen. Der neue Vorsitzende Josef Glöckl wurde Zweiter und Michael Fleischmann landete auf Platz 3. Für ihre langjährige Treue zum Verein wurden Hans Jürgen Seidl, Timo Kinskofer, Marco Dechant, Christoph Steiner, Hans-Jürgen Porsch, Matthias Spindler, Arndt Strahler und Alexander Stopf ausgezeichnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.