Ausbildungen und Beförderungen

Nach dem Motto "Wer keine Jugend hat, hat keine Zukunft", wird auch auf die Ausbildung bei der Auerbacher Wehr großer Wert gelegt. Das Jugendwartteam Tobias Baumgart und Matthias Diertl mit seinen Helfern leiste gute Arbeit, attestierte die Vereinsführung. Den Wissenstest in Bronze legten mit Erfolg ab Sofia Biersack und Robert Voss; in Silber Isabella Grüner, Annika Zocher, Tobias Schreier und Timo Kirzdörfer; in Gold Tobias Kirsch. Den Wissenstest mit Ehrenurkunde nach Abschluss aller Abzeichen absolvierte Steffen Lützner.

Der Leistungsprüfung in Bronze stellten sich mit Erfolg Christopher Appel, Chiara Otto, Marius Lützner, Markus Biersack, Laura Haberberger, Tobias Leißner, Simon Kraus, Matthias Trenz und Daniel Raß; in Silber Stefan Bernhard, Patrick Ireland, Sascha Kugler, Tobias Kraus, Marcel Lanz und Xaver Leipold. Die Stufe in Gold schafften Philipp Lindner, Tobias Lützner und Florian Raum. In Gold/blau Matthias Diertl, Günther Pickel und Sebastian Friedl, in Gold/grün Christian Götz. Gold/rot als höchste Stufe, die ein Feuerwehrler in der Leistungsprüfung ablegen kann, nahmen Sandra Diertl und Stefan Gitter mit Bravour.

Der Ausbildung zum Maschinisten für Löschfahrzeuge stellten sich Christopher Appel, Florian Raum und Tobias Baumgart, sie konnten ihre Lehrgangszeugnisse in Empfang nehmen. Gut gerüstet für die zukünftigen Einsätze sind nun Tobias Kraus und Sascha Kugler nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung zum Atemschutzgeräteträger . Den Lehrgang Träger von Chemikalienschutzanzügen haben Simon Kraus und Marcel Lanz erfolgreich abgeschlossen.

Heuer konnte wieder ein Aufbaulehrgang nach Auerbach geholt werden. Dabei werden das richtige An- und Ausziehen der speziellen Schutzanzüge, Umgang mit Spezialgeräten aus dem Gerätewagen Gefahrgut genau so wie das Erkennen von Gefahren aufgefrischt. Markus Biersack, Stefan Bernhardt, Mattias Diertl, Alexander Faber, Patrick Ireland, Xaver Leipold, Florian Raum, Tobias Lützner, Simon Kraus und Sven Zocher nahmen ihre Lehrgangszeugnisse in Empfang. Ihre Lehrgangsbestätigung am Sonderlehrgang beim Hersteller der so lange ersehnten Drehleiter in Karlsruhe erhielten Harald Schmidt, Michael Haberberger, Mathias Schäffner, Tobias Lützner, Markus Kirzdörfer, Sebastian Kraus und Sven Zocher.

Als Drehleitermaschinisten konnten Tobias Lützner, Matthias Schäffner und Thorsten Deiml nach dem Lehrgang in Regensburg ihre Zeugnisse entgegen nehmen. Mit Xaver Leipold und Alexander Faber stehen der Wehr wieder zwei Aktive zur Verfügung, die sich mit den neuesten Techniken beim Verhalten im Brandfall für Atemschutzgeräteträger bei einem Training "Flash over" vertraut und fit für zukünftige Brandeinsätze machten. Philipp Lindner als Leiter der Fachabteilung Atemschutz/Chemieschutz besuchte mit Erfolg einen speziellen Lehrgang an der Feuerwehrschule, Michael Schmidt als Ausbilder im Bereich Modulare Truppausbildung ließ sich dort ebenfalls erfolgreich schulen.

Matthias Diertl, eine der Säulen in der Jugendausbildung, durfte nach der Teilnahme am Lehrgang zum Gruppenführer an der Feuerwehrschule das Lehrgangszeugnis in Empfang nehmen. Beförderungen gab es für Philipp Preininger zum Dienstrang Feuerwehrmann , für Markus Biersack und Florian Raum zum Oberfeuerwehrmann .

In den Dienstrang des Löschmeisters wurde Matthias Diertl befördert, der alle dafür erforderlichen Voraussetzungen vorweisen kann. (cs)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.