"Ausfahrt freihalten!"

Witze ohne Ende, verrückte Pointen und lustige Lieder - Michl Müllers liebevoller Schmäh-Marathon sorgt für Bauchmuskelkrämpfe und Lachtränen. Müller nimmt Parksünder, Rentner als Verkehrswächter, Bushido-Anhänger mit Hosen auf Halbmast, Abhörskandale unter Freunden, Putin als Smoothie-Trinker, Krisengebiete und Politiker aufs Korn. Die "versexte Gesellschaft", wo die Tupper-Partys von Dessous-Partys abgelöst werden, ist ebenso sein Thema wie der grassierende iPad-, Apps-, Onlineportale-Wahn. Müller, der sich auch gerne "fränggischer Dreggsagg" nennt, präsentiert sein aktuelles Programm "Ausfahrt freihalten! am Freitag, 13. März,um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Mitterteich. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: hfz/Daniel Biskup
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.