Ausgezeichnete Laufbahn

Leitender Polizeidirektor Josef Strobl ließ die Vita von Wilhelm Schinner nach dessen fast 43 Dienstjahren Revue passieren. Er habe ihn schon im Studium schätzen gelernt.

Der Weg führte Schinner über Stationen als Dienstgruppenleiter bei der VPI und PI Amberg und seiner Funktion als stellvertretender Seminarleiter des 27. Ausbildungsseminars (AS) zum Leiter des Kommissariats 2/1 bei der Kriminalpolizei Amberg, ehe er die Leitung des 28. AS übernahm. Beim 28. AS habe er seine Handschrift hinterlassen und sein Stammpersonal wusste seine Unterstützung und sein offenes Ohr stets zu schätzen.

Schinner, so erinnerte Präsident Wolfgang Sommer, habe in seiner Funktion als Seminarleiter des 28. AS fast 700 Beamte in Ausbildung in 25 Klassen geschult und die modulare Ausbildung hautnah im ersten Durchgang umgesetzt. (lz/bba)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.