Ausweichmanöver für die Katz'

Bild: gf
Dieser Schlenker ging völlig daneben: Weil sie einer Katze auswich, landete eine Fahranfängerin am Freitagmorgen mit ihrem Wagen in einem Gemüsegarten. Nach Angaben der Polizei war die 18-Jährige mit ihrem BMW gegen 5.30 Uhr auf der Vilstalstraße in Richtung Amberg unterwegs. Am Ortsausgang von Wolfsbach kreuzte ein Stubentiger ihren Weg, weswegen sie das Lenkrad verriss. Dabei kam die junge Frau nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Holzgeländer und landete schließlich unterhalb der Straße in einem Gemüsegarten. Glücklicherweise wurde sie nicht verletzt. Ihr Wagen war allerdings nicht mehr fahrbereit, der Abschleppdienst musste ihn bergen. Der Schaden beträgt rund 3500 Euro. Die Katze war nach dem Unfall spurlos verschwunden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.