Auszeichnung für jungen Wölsendorfer

Auszeichnung für jungen Wölsendorfer (ohr) Bürgermeister Alois Böhm hatte beim Rundgang des Gemeinderats eine Überraschung in petto - eine Auszeichnung für einen jungen Wölsendorfer Gymnasiasten. Benedikt Fröhlich errang bei der Deutschen Mathematik-Olympiade eine Goldmedaille. Böhm würdigte diesen Erfolg auf Bundesebene, sprach im Namen des Gemeinderats und der Bevölkerung seine Anerkennung aus, überreichte die Gemeindeplakette mit einem Buchgutschein und meinte: "Begabung und Fleiß sind eine gute Vora
Bürgermeister Alois Böhm hatte beim Rundgang des Gemeinderats eine Überraschung in petto - eine Auszeichnung für einen jungen Wölsendorfer Gymnasiasten. Benedikt Fröhlich errang bei der Deutschen Mathematik-Olympiade eine Goldmedaille. Böhm würdigte diesen Erfolg auf Bundesebene, sprach im Namen des Gemeinderats und der Bevölkerung seine Anerkennung aus, überreichte die Gemeindeplakette mit einem Buchgutschein und meinte: "Begabung und Fleiß sind eine gute Voraussetzung für eine Zukunftsperspektive". Bild: ohr
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwarzach (625)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.