Auto passt wieder zum Haus

3. Vorsitzender Matthias Luber, Vorsitzender Uli Mosburger und 2. Vorsitzender Norbert Pöllinger (von links) freuen sich über die Aufwertung des in die Jahre gekommenen Einsatzfahrzeugs sowie über verschiedene 2015 angeschaffte Ausrüstungsgegenstände, die im Einsatzfall wertvolle Hilfe leisten. Bild: no

Im vergangenen Jahr wurde das neue Gerätehaus der Feuerwehr Sunzendorf eingeweiht. Ein gutes Jahr später freuen sich die Vorsitzenden Uli Mosburger, Norbert Pöllinger und Matthias Luber über die heuer geschaffte Aufwertung ihres Einsatzfahrzeuges. Der Ford Transit steht seit 1978 im Dienst der Feuerwehr. Inzwischen nagte aber der Zahn der Zeit an dem Auto.

Die Verantwortlichen waren sich klar darüber, dass es mit dem Fahrzeug so nicht mehr weitergehen konnte. Als Alternativen standen die Anschaffung eines neuen Feuerwehrautos oder die Aufwertung des Ford Transit im Raum. Nachdem das Fahrzeug fahrtechnisch noch in einem guten Zustand war, entschloss man sich, den zweiten Weg zu wählen.

300 Arbeitsstunden

Die Sachlage wurde mit der Gemeinde abgeklärt, was diese erfreut zur Kenntnis nahm. In diesem Jahr leisteten die Mitglieder der FFW Sunzendorf dafür rund 300 freiwillige Arbeitsstunden, wobei die meisten auf den Hauptkoordinator der Aktion, Norbert Pöllinger, entfielen.

Der Dank des Vorstands galt einer Reihe von Firmen und Betrieben, die mit der Wehr eng verbunden sind, für die gewährte finanzielle Unterstützung. Die Spenden machten einen Betrag von knapp 2000 Euro aus, hinzu kamen noch einmal 1000 Euro aus der Vereinskasse. Das Fahrzeug wurde motortechnisch komplett überholt sowie außen mit auffallenden, gelb leuchtenden Konturstreifen, innen mit Halterungen für Schläuche und weitere notwendige Geräte versehen. Angeschafft hat man eine komplette Kleidungsausrüstung, samt Helm und Motorsäge für Einsätze bei umgestürzten Bäumen, eine Flutlichtanlage für Alarmierungen in der Dunkelheit und nicht zuletzt Leitkegel zur Verkehrsabsicherung und Warndreiecke. Das aufgewertete Fahrzeug passt nun wieder bestens zum neuen Feuerwehrhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sunzendorf (64)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.