Backofenfest: Schweißtreibend, aber lecker

Backofenfest: Schweißtreibend, aber lecker Zum ersten Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Allersburg-Berghausen fanden sich über 100 Gäste unter den Apfelbäumen vor dem Backofen ein. Sie genossen die Pizzen vom ortsansässigen Bäckermeister Donatus Lorenz, der schwitzend im Akkord einen Pizza-Rohling nach dem anderen ins Backgewölbe schob. Benni Siegert an der Tuba und Thomas Geitner am Akkordeon sorgten für Musik. Einige Gäste stimmten spontan gesanglich mit ein. Bei gutem Wein und milder Temper
Zum ersten Backofenfest des Obst- und Gartenbauvereins Allersburg-Berghausen fanden sich über 100 Gäste unter den Apfelbäumen vor dem Backofen ein. Sie genossen die Pizzen vom ortsansässigen Bäckermeister Donatus Lorenz, der schwitzend im Akkord einen Pizza-Rohling nach dem anderen ins Backgewölbe schob. Benni Siegert an der Tuba und Thomas Geitner am Akkordeon sorgten für Musik. Einige Gäste stimmten spontan gesanglich mit ein. Bei gutem Wein und milder Temperatur klang der Abend erst weit nach Einbruch der Dunkelheit aus. Für den OGV Allersburg-Berghausen mit seiner Vorsitzenden Kathrin Spies war es trotz schweißtreibender Vorbereitungen ein mehr als gelungenes Fest. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.