Bad Kötzting - Burglengenfeld 1:2
Bayernliga-Relegation

1. FC Bad Kötzting: Riederer, Ruzicka, Lex (56. Aichinger), Süsser (75. Niedermeier), Faschingbauer, Frisch, Liebl, Aschenbrenner, Faber, Tafat, Trantina

ASV Burglengenfeld: Marco Epifani, Schnaus, Sander, Graf, Gröger (82. Quirin Meier), Zempelin, Seibert, Schihada, Fuchs, Schleicher (80. Rothut), Benjamin Epifani (86. Rösch)

Tore: 0:1 (37.) Alexander Fuchs, 1:1 (65.) Michal Ruzicka, 1:2 (71.) Alexander Fuchs - SR: Lothar Ostheimer (TSV Sulzberg) - Zuschauer: 2600 - Rot: (54.) Filip Trantina (Bad Kötzting) wegen Schiedsrichterbeleidigung

(aho) Der ASV Burglengenfeld hat den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte erreicht. Durch einen 2:1-Sieg im Relegationsrückspiel beim 1. FC Bad Kötzting sicherte sich die Mannschaft von Matthias Bösl am Sonntag vor einer stattlichen Zuschauerkulisse den Aufstieg in die Bayernliga. Bereits im Hinspiel hatte der Landesligazweite mit 2:1 triumphiert und damit den Grundstein für das Weiterkommen gelegt. Die Bayerwäldler müssen nach nur einem Jahr die Bayernliga wieder verlassen und kehren zurück in die Landesliga.

Landesliga-Relegation

TSV Kirchenlaibach - Frohnlach II 0:3

TSV Kirchenlaibach: Werner-Hentrich, Hörath, Olpen, Knappe, Sendelbeck, Kaufmann, Höreth (84. Hoffmann), Hader (81. Fürst), Baumgärtner, Grauberger, Opfermann (60. Maximilian Dadder)

VfL Frohnlach II: Edemodu, L. Werner (85. Schülein), Knie, Graf (88. Aydin), Göhring, Rebhan, Lauerbach, Fischer (88. J. Werner), Alles, Pöche, Hartmann

Tore: 0:1 (40.) Pöche, 0:2 (76.) Knie, 0:3 (78.) Alles - SR: Christopher Schwarzmann (Scheßlitz) - Zuschauer: 475

Gegner gesucht

SV Pfrentsch

Der SV Pfrentsch (Kreisklasse) sucht für Samstag, 27. Juni, noch einen Testspielgegner. Telefon 0160/93461987 (Preßl).
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.