Bärnau.
Polizeibericht Altes Dienstgebäude "ausgeräumt"

Buchstäblich "ausgeräumt" wurde das ehemalige und seit Jahren leerstehende Dienstgebäude am Grenzübergang. Im Zeitraum seit Anfang August drangen Unbekannte in das Gebäude ein. Hier demontierten und entwendeten die Täter verlegte Kupferleitungen, Kupferrohre und Wasserhähne. Teilweise fehlten auch Waschbecken sowie eine Vielzahl von Fenstergriffen, Türschlösser und Drückergarnituren. Auch vor Türblättern und Halbstahlzargen machten die Täter nicht Halt. Zudem wurden im Gebäude nahezu alle Verkabelungen freigelegt, abgeschnitten und entwendet.

Im Außenbereich wurden Lichtmasten aus Stahl mit den Leuchtkörpern abgeflext und entwendet. Auch den Briefkasten konnten die Täter gebrauchen. Offensichtlich nutzten die Täter die Sperrung des Übergangs nach Tschechien und waren somit bei der Tatausführung ungestört. Die Schadenshöhe muss erst noch ermittelt werden. Das Gebäude gehört der Bundesanstalt für Immobilienverwaltung.

Termine Gesundheitstag im Sibyllenbad

Neualbenreuth. Kostenlose Informationen und Anregungen für die eigene Gesundheit erhalten Besucher des Kurmittelhauses am Mittwoch, 22. Oktober, zwischen 10 und 16 Uhr. Neben Hinweisen zur Prävention werden am Gesundheitstag Blutdruck und Körperfett gemessen sowie der Body-Mass-Index (BMI) auf Wunsch bestimmt. Zudem können die Gäste einen kostenlosen Hörtest durchführen lassen.

Beim Gesundheitstag wird sich auch die BKK ProVita (früher Betriebskrankenkasse A.T.U.) vorstellen. Für den staatlich anerkannten Heilquellenkurbetrieb Sibyllenbad ist der Gesundheitstag eine attraktive Ergänzung der eigenen Angebote rund um Gesundheit und Wohlfühlen.

Volkshochschule Energetische Sanierung

Tirschenreuth. Zusammen mit dem Energie-Technologischen Zentrum (etz) Weiden lädt die Volkshochschule am Mittwoch, 22. Oktober, zu einen Vortrag ein, der Immobilienbesitzern aufzeigt, wie sie das Projekt "energetische Sanierung" richtig anpacken können. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes (Amtsgebäude I - Anbau, 1. Stock). Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.