Bamberg.
Bayern Hof gewinnt den Baupokal

Auf der Rudi-Ziegler-Sportanlage der DJK Don Bosco Bamberg wurde das oberfränkische Bezirksfinale um den Baupokal der U15-Junioren ausgetragen. Neben der gastgebenden DJK Don Bosco Bamberg (Kreissieger Spielkreis 1), der JFG Region Marktredwitz (Kreissieger Spielkreis 3), der SpVgg Bayern Hof (Bayernliga) hatte sich der FC Eintracht Bamberg (Bayernliga) als viertes Team qualifiziert.

Im ersten Halbfinale setzte sich die SpVgg Bayern Hof mit 13:0 gegen die JFG Region Marktredwitz durch. Durch einen 2:0-Erfolg gegen den Gastgeber löste der FC Eintracht Bamberg als zweite Mannschaft das Finalticket.

Im Spiel um Rang drei hielt die JFG Region Marktredwitz gegen die DJK Don Bosco Bamberg bis zur Halbzeit ein 0:0, doch nach dem Seitenwechsel legten die Bamberger einen Gang zu und siegten am Ende mit 5:0. Im spannenden Finale zwischen dem FC Eintracht Bamberg und der SpVgg Bayern Hof erzielte der Hofer C. Drewanz kurz vor der Halbzeit den entscheidenden Treffer.

Die SpVgg Bayern Hof hat sich damit für das bayerische Landesfinale am 4. Juli im Bezirk Niederbayern qualifiziert. Der Sieger in Deggendorf darf sich auf ein Trainingslager für die gesamte Mannschaft in der Türkei freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.