Basketball

Bezirksliga HerrenTV Schierling       75:86       BG Sulzbach
Vor dem Spiel stand die BG Sulzbach-Rosenberg als Dritter der Bezirksliga fest, denn der direkte Konkurrent hat sein letztes Spiel gegen den TV Burglengenfeld verloren. So musste nur noch das Spiel gegen Schierling gewonnen werden. Der TV Schierling entpuppte sich als unangenehmer Gastgeber, denn ihre Schützen trumpften gleich zu Beginn mit vier Dreiern in Folge auf. Die BG konterte mit Centerspiel und so konnte sich keiner so recht absetzen (18:20). Doch in der 8. Minute platzte der Knoten auf Sulzbacher Seite und die Pässe liefen sehr gut.

Bei 18:32 ging es mit einem "Buzzerbeater-Dreier" von Michael Ruhland ins zweite Viertel. Schierling punktete aus der Distanz, für Sulzbach traf Korbinian Graf von außen und Johannes Gerber verwandelte seine schön heraus gespielten Korbleger. Mitte des Viertel zeigte die aggressive Verteidigungsarbeit von Rüdiger Reiff Erfolg, der den Ball einige Male raubte. So zog Sulzbach mit einem 8:0-Lauf auf 34:53 davon.

Nach der Pause fand Sulzbach nicht mehr zu der spielerischen Leichtigkeit zurück. Allen voran Walter und der Topscorer der Schierlinger, Heling (31 Punkte), nutzen die Schwäche der BG aus. Der Punkteabstand wurde im dritten Viertel zwar nicht geringer, aber der Fluss im Sulzbacher Angriffsspiel war gestört. Mit 51:70 gingen beide Mannschaften in den letzten Abschnitt. Jetzt kam der Auftritt von Winter. Der Schierlinger hatte sich warm geworfen und machte drei Dreier in Folge. Der Vorsprung schrumpfte, aber eine Sulzbacher Auszeit in der 37. Minute sorgte wieder für eine sicherere Abwehr um Matthias Gensch. Mit der Defensiv- und Offensivleistung der ersten Halbzeit können die Sulzbacher zufrieden in die Aufstiegsrunde gehen.

BG Sulzbach: Gensch 10, Gerber 9, Graf 12, Krieger 9, Lindner 11, Reiff, Michael Ruhland 14, Thomas Ruhland, Schwinger 15, Wing 6.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.