Bauausschuss bei der Aussegnungshalle
Stadtnotizen

Kemnath. Die Mitglieder des Bauausschusses treffen sich am Donnerstag, 21. Mai, um 17.30 Uhr bei der neuen Aussegnungshalle im Friedhof. Nach der Besichtigung der Baustellen im Friedhof und Festlegung zur Gestaltung des Vorplatzes bei der Friedhofskirche an der Bayreuther Straße geht die Sitzung im Rathaus weiter.

Dort befasst sich das Gremium mit Bauanträgen: Martin Hautmann und Bianca Meier wollen ein Einfamilienwohnhaus mit Doppelgarage, Schlackenhof 15, errichten. Matthias Reger, Reuther Straße 18, plant die Erweiterung der Maschinenhalle in der Reuther Straße 18, die Kemnather Christine und Peter Faltermeier, Unterer Markt 33, den Neubau einer landwirtschaftlich genutzten Lagerhalle in Waldeck.

Vernissage im Mittendrin

Kemnath. (jzk) Heute, Mittwoch, 20. Mai, lädt das Familienzentrum Mittendrin zu einer Vernissage ein. Unter dem Motto "The fairy Queen" zeigen die Malerinnen des Kreativladens "Rote Katze" aus Bayreuth von 15 bis 17.30 Uhr ihre zauberhaften Bilder. Sie erzählen die Geschichte von William Shakespeares "Sommernachtstraum". Die Kemnather Fotografin Doris Köhler wird mit ihren Familienporträts das Haus verschönern. Es gibt ein Fantasiequiz für Kinder mit tollen Preisen. Auch die Elefantenelfe hat ihren Besuch angekündigt.

Taizé-Gebet in Altenheimkapelle

Kemnath. (kia) Am Donnerstag, 21. Mai, beginnt um 20.30 Uhr in der Altenheimkapelle ein Taizé-Gebet zum 100. Geburtstag von Frère Roger. Die Gesänge werden von Instrumentalisten begleitet. Die Gebete sind geprägt von einer ruhigen meditativen Atmosphäre. Im Mittelpunkt stehen die einfachen, sich oft wiederholenden Gesänge sowie eine längere Zeit der Stille und nur wenig Texte. Eine sinnliche Raumgestaltung mit vielen Kerzen ist typisch für Taizé.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.