Bauernmarkt mit Erntedank
Tipps und Termine

Schwandorf. (rid) Das Schaufenster mit der Ausstellung "Bienen und Landwirtschaft" öffnet am Samstag, 11. Oktober, um 10 Uhr im Tierzuchtzentrum. Die Imker stellen den Honig als "Nahrungs-, Genuss- und Heilmittel" vor und geben ihrer Präsentation das Motto: "Mit den Bienen blüht das Leben". Das Landwirtschaftsamt thematisiert das Anlegen von Blühflächen, der Bauernverband stellt "blühende Rahmen an Maisfeldern" vor, und die Landesanstalt für Wein- und Gartenbau präsentiert "Streuobstwiesen als Heimat vieler Obstsorten".

Am Sonntag um 9.30 Uhr zelebriert Ruhestandspfarrer Richard Salzl im Großen Ring einen Festgottesdienst zum Erntedank, den der Landfrauenchor musikalisch begleitet. Um 14 Uhr treffen sich die Landfrauenchöre der Oberpfalz wieder zum gemeinsamen Singen. 40 Direktvermarkter bieten an beiden Tagen des Bauernmarktes in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ihre Erzeugnisse an und laden zum Brotzeitmachen ein.

Blutspenden im Landkreis

Schwandorf. Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes kommt im Monat Oktober zu folgenden Terminen in den Landkreis: Freitag, 10. Oktober, von 15.30 bis 19.30 Uhr, Nittenau (Volksschule); Dienstag, 14. Oktober, von 17 bis 20 Uhr, Teublitz (Volksschule); Mittwoch, 22. Oktober, von 16 bis 20 Uhr, Pfreimd (Volksschule); Donnerstag, 23. Oktober, von 16.30 bis 20 Uhr Schmidgaden (Volksschule) und gleichzeitig Maxhütte-Haidhof (Mittelschule); Mittwoch, 29. Oktober, von 16 bis 20 Uhr Nabburg (Nordgauhalle).
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.