Baumaßnahme erst ab Dienstag
Tipps und Termine

Sulzbach-Rosenberg. Der Beginn der geplanten Baumaßnahme in der Nürnberger Straße/Einmündung Philosophenweg wurde auf Dienstag, 21. April, verschoben. Bis dahin verkehren die Busse noch gemäß Fahrplan. Ab Baubeginn können die Linienbusse nicht mehr stadteinwärts in Richtung Luitpoldplatz fahren. Es entfallen u. a. die Haltestellen Luitpoldplatz und Rosenberger Straße (nur stadteinwärts) und z. T. Gymnasium. Auskünfte sind im Reisebüro Bruckner erhältlich.

Polizeibericht Unfallflucht war vorgetäuscht

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Wohl die späte Reue führte eine 29-jährige Sulzbach-Rosenbergerin zur Polizeiinspektion, um dort ihre am Montag vorgetragene Geschichte von einer Verkehrsunfallflucht in der Neustadt (wir berichteten) zu revidieren. Die junge Frau gestand, am Montagmorgen ihr Auto beim unsanften Kontakt mit einem Fahnenmasten selbst demoliert zu haben. Ob dabei auch Schaden am Mast entstanden ist und Verkehrsunfallflucht in Frage käme, steht noch nicht fest. Sicher ist hingegen ein Ermittlungsverfahren wegen Vortäuschens einer Straftat.

Auffahrunfall nach plötzlicher Wende

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Ein eher ungewöhnlicher Auffahrunfall ereignete sich am Mittwoch gegen 6.35 Uhr auf der Bundesstraße 14 nahe der Kreuzung mit der B 85. Ein 30-jähriger Bundeswehrsoldat war aus Bayreuth kommend mit seinem Golf von der B 85 rechts in die B 14 Richtung Weigendorf abgebogen. Unmittelbar danach entschied er sich offenbar zur Umkehr, bremste und wollte trotz durchgezogener Mittellinie wenden. Für einen nachfolgenden 56-jährigen Sulzbach-Rosenberger Motorradfahrer kam dieses Wendemanöver so überraschend, dass er mit seiner Kawasaki trotz Vollbremsung auf den Golf auffuhr. Er wurde leicht verletzt und kam ins St.-Anna-Krankenhaus. Der Schaden beträgt je etwa 500 Euro. Die Polizei vermutet, dass das Rotlicht umfahren werden sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.