Baumpflanzaktion der Ehenfelder Abc-Schützen hilft der Umwelt

Baumpflanzaktion der Ehenfelder Abc-Schützen hilft der Umwelt (ind) Der große Tag im Leben eines Kindes, der erste Schultag, begann in Ehenfeld gleich mit einer aktiven Tätigkeit für die sieben Abc-Schützen. Um acht Uhr, noch bevor die erste richtige Unterrichtsstunde begann, durften sie sich im Schulhof einen Setzling aussuchen und ihn einpflanzen. Schon waren die Hände schmutzig. Die Kinder zeigten stolz ihre erste Errungenschaft, die sie ein Leben lang begleiten soll, wie Schulleiter Hans Meindl beto
Der große Tag im Leben eines Kindes, der erste Schultag, begann in Ehenfeld gleich mit einer aktiven Tätigkeit für die sieben Abc-Schützen. Um acht Uhr, noch bevor die erste richtige Unterrichtsstunde begann, durften sie sich im Schulhof einen Setzling aussuchen und ihn einpflanzen. Schon waren die Hände schmutzig. Die Kinder zeigten stolz ihre erste Errungenschaft, die sie ein Leben lang begleiten soll, wie Schulleiter Hans Meindl betonte. Lärche, Fichte, Buche und andere Bäumchen brachte Arthur Wiesmet, Gartenfachberater des Landratsamtes, mit, gespendet von der Gärtnerei Geiger aus Hersbruck. "Nicht jeder Baum wächst gerade und nicht jeder Schüler muss eine Eins schreiben", erklärte er und betonte die Wichtigkeit von Bäumen in der Natur. Bürgermeister Hermann Falk begrüßte die Gruppe und freute sich mit ihnen über ihren großen Tag. Michaela Grünwald führte sie dann ins Klassenzimmer. Anschließend durften sie mit der Schulfamilie und ihren Eltern in die Kirche gehen. Bild: ind
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehenfeld (578)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.