Baumsicherheit im Fokus

"Zertifizierte Baumkontrolleure" dürfen sich die Teilnehmer eines fünftägigen Lehrgangs nennen, den Sachverständiger Edgar Wenisch in Fockenfeld durchführte. Vier Tage lang erwarben die zehn Herren aus ganz Bayern und Baden-Württemberg Fachkenntnisse über Naturschutz, Baumstatik, das Erkennen von Schadsymptomen und das Einleiten von Maßnahmen.

Bei der Prüfung am fünften Tag mussten 50 Fragen beantwortet werden, im Anschluss waren vier Bäume zu bewerten und auf ihre Sicherheit zu überprüfen. Edgar Wenisch war selbst auch als Prüfungsleiter aktiv. Zertifiziert werden die Prüflinge von der Forschungsgesellschaft Landesentwicklung und Landschaftsbau mit Sitz in Bonn. Pater Benedikt Leitmayr gratulierte den Teilnehmern und dankte Wenisch, dass er Fockenfeld als Tagungsort ausgewählt hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.