Bayern-Bazis spenden an Flika
Freudenberg

Freudenberg. Die Fußball-Bundesliga macht Sommerpause und damit auch das Tippspiel des Fanclubs Freimbercha Bayern-Bazis, die sich zum Abschluss-Essen im Sportheim des SV Freudenberg trafen. Zahlreiche Mitglieder und Tipper nahmen an der Veranstaltung teil, bei der die Gewinner der Rückrunde und des Gesamt-Tipps geehrt wurden. Große Freude kam an diesem Abend beim Förderverein Klinik für Kinder und Jugendliche am Klinikum St. Marien Amberg (Flika) auf. Die Bazis überreichten der stellvertretenden Vorsitzenden Michaela Leitl einen Scheck über 500 Euro. Vorsitzender Marco Ries betonte, dass der Fanclub bei Spenden immer ein Auge auf Kinder habe. Beim Förderverein sei das Geld gut angelegt, meinte auch Michaela Leitl.

Fensterbach Johannisfeuer auch in Knölling

Knölling. Die Jugend der Hubertusschützen Knölling veranstaltet am Samstag, 20. Juni, ab 18 Uhr wieder das traditionelle Johannisfeuer hinter dem Schützenhaus in Knölling. Für Essen, Getränke und Musik ist gesorgt.

Hirschau Gastgeber für Chor aus China gesucht

Hirschau. (u) Im Landkreis findet von Donnerstag, 23., bis Montag, 27. Juli, ein international besetztes Jugendmusikfestival statt. Ausrichter ist der Kreisverband des Nordbayerischen Musikbundes in Zusammenarbeit mit der Organisation für Internationale Kontakte (OIK) in Bonn. Während der Festivaltage ist der Musikzug der Stadt Hirschau Gastgeber für einen Chor aus Guangzhou Waixiao aus China. Zur Gruppe gehören 30 Kinder bzw. Jugendliche (25 Mädchen und 5 Jungen) im Alter von etwa 12 bis 15 Jahren. Sie sollen für vier Übernachtungen in Familien untergebracht werden, die sieben mitreisenden Erwachsenen (Eltern und Betreuer) im Hotel oder Gasthof.

Die Ankunft der chinesischen Gäste ist für Donnerstag, 23. Juli, geplant, die Abreise für Montag, 27. Juli. Das große Begegnungsfest, an dem alle Teilnehmer des Festivals mitwirken, ist am Sonntag, 26. Juli, in Hirschau. Verständigungsprobleme gibt es nach Aussage von bisherigen Gasteltern kaum, da die Kinder und Jugendlichen mittlerweile Englisch als Schulfach haben.

Außerdem stellt die OIK laut einer Presse-Info für die Festivalzeit eine Dolmetscherin zur Verfügung. Für die Gäste aus China werden noch Übernachtungsplätze gesucht. Interessenten sollen sich bei Musikzug-Vorsitzendem Maximilian Stein melden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.