Bedenkliche Bevölkerungsentwicklung

Die von Bürgermeister Ludwig Biller verteilte Statistik gibt Grund zum Nachdenken. Die Einwohnerzahlen von 795 in Kaltenbrunn (+1) und von 189 in Dürnast (-9) haben sich zwar kaum verändert. Der drastische Geburtenrückgang hält aber an: Nur drei in Kaltenbrunn und nur eine in Dürnast wurden registriert. Ähnlich negativ ist die Entwicklung bei den Eheschließungen: in Kaltenbrunn zwei, in Dürnast keine. Im Kindergarten St. Martin gibt es noch eine Gruppe mit 25 Kindern. Vor einigen Jahren waren es noch zwei Gruppen mit etwa 50 Buben und Mädchen. Die Auswirkungen spüren bereits die Vereine und die Kirchen, speziell der Fußballclub. Erstaunt nahmen die Bürger zur Kenntnis, dass 26 Kinder aus der Gemeinde Weiherhammer auswärtige Kitas besuchen. Dafür bezahlt die die Gemeinde 62 359 Euro. (bk)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.