Begegnung mit Steven Spielberg

Gegen Ende ihres Vortrags, den sie immer wieder gerne für Schülerfragen unterbricht, schildert Erika Rosenberg noch ihre Begegnung mit Steven Spielberg. Sie sei für die letzten Dreharbeiten zum Film "Schindlers Liste" zusammen mit Emilie Schindler nach Israel gereist. Dort fand ein Galadinner statt. "Die wichtigen Leute sitzen normalerweise an den vorderen Tischen, Emilie hingegen hatte eine Platzkarte für Tisch 83 - das war die letzte Reihe." Steven Spielberg habe ihr nicht einmal die Hand geschüttelt, berichtet die Professorin zum Schluss. Aber das sei nun einmal der Unterschied zwischen der Realität und Hollywood.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.