Begehrte Plätze am Pool

Ein Schwimmbecken direkt am Zeltplatz war der Hit beim Zeltlager, das die drei Feuerwehren im Gemeindebereich zum Ferienprogramm angeboten hatten. Bild: jr

Beim Zeltlager im Ferienprogramm gab's besondere Abkühlung: Die Feuerwehr legte eine rund 400 Meter lange Leitung zum Zeltplatz und füllten ein Schwimmbecken mit Wasser.

Ein großartiger Erfolg war das Zeltlager im Rahmen des Ferienprogramms, zu dem die drei Feuerwehren Königshütte, Leonberg und Großensees nach Neuhof bei "Wastls Kreuz" eingeladen hatten. 23 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren nahmen daran teil. Begonnen hatte das Zeltlager am Freitag, es endete am Sonntag mit einem Gottesdienst mit BGR Pater Hans Junker, der vom Jugendchor "Grazie A Dio" musikalisch begleitet wurde.

Hitze und Brandschutz

Dazwischen lagen erlebnisreiche Tage, mit einer Nachtwanderung, Falknervorführung, Stationenlauf, Basteln, viele Spiele und jede Menge Spaß und Freude. Die beiden Jugendbeauftragten Tanja Wettinger und Martin Teubner begründeten den Pool zum einen mit der großen Hitze, aber auch mit dem Brandschutz, auf dem in einem Ernstfall zurückgegriffen hätte werden können. Rund 20 Helfer waren an den drei Tagen im Einsatz. Auch Bürgermeister Johann Burger schaute vorbei, dankte den beteiligten Wehren und wünschte den Kindern noch schöne Sommerferien. Mit ein Höhepunkt am Samstagabend eine Lagerfeuerromantik mit musikalischer Unterhaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leonberg (674)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.