Bei Geburtstagsschießen mehrere Konkurrenten gleichauf
Knappe Entscheidung

Ungewöhnlich knapp ging es her beim Geburtstagsschießen zum "60." von Willi Weber. Angelika Bösl, Hans-Georg Zametzky und Christa Fettke (von rechts) waren dem Ziel ganz nahe gekommen. Bild: gl
Es ist guter Brauch beim Schützenverein "Einheit", dass Mitglieder, besonders Vorstandsmitglieder, bei markanten Geburtstagen Ehrenscheiben und Ehrenpreise stiften. Diese werden dann an den Schießabenden ausgeschossen.

Allerdings ist in diesem Wettbewerb auf die Teilerscheibe nicht der beste, sondern ein aus den besonderen Daten des Jubilars addierter Teiler maßgebend. Bei dem Geburtstagsschießen zum 60. von Vorstandsmitglied Willi Weber war dies ein 354-Teiler. Fast nicht zu glauben, dass gleich mehrere Mitglieder nur um einen Teiler daneben lagen. Angelika Bösl und Hans-Georg Zametzky erzielten beide einen 355-Teiler. Nach dem festgelegten Schießmodus konnte aber Angelika Bösl den Siegerpreis, eine Flasche hochprozentiges Zielwasser, von Willi Weber entgegennehmen.

Hans-Georg Zametzky bekam einen Sachpreis. Christa Fettke konnte sich mit ihrem erzielten 356-Teiler über einen "flüssigen" Lohn freuen. Die Jahreshauptversammlung war ein würdiger Rahmen für die Preisverteilung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.