Bei Kurs-Abschlussabend zeigen Volkstänzer ihr Können
Keine Probleme

Bei den verschiedenen Paar- und Figurentänzen galt es, die richtige Schrittfolge einzuhalten. Bild: nib
Beim Abschlussabend des Volkstanzkurses der Oberpfälzer Musikfreunde hatten die Kursteilnehmer keine Probleme mit den anspruchsvollen Tänzen. Fünf Abende lang gaben Anita und Peter Schneeberger ihr Wissen um die traditionellen Schrittfolgen an die 13 Paare des Volkstanzkurses weiter.

Unterstützt wurden sie dabei von Alwin mit seiner Klarinette und Gerhard auf dem Akkordeon. Am Abschlussabend galt es, die erlernten Schrittfolgen beim Maxberger, dem Siebenschritt oder der Krebspolka auf der Tanzfläche umzusetzen. Die Band "Nowlreiwa" gab Melodie und Takt für die Tanzpartner vor. Da auch viele ehemalige Kursteilnehmer und Freunde der bodenständigen Musik die Gelegenheit für einen Abend nutzten, war die Tanzfläche stets sehr gut gefüllt.

Das gemeinsame Hobby bringe die Generationen zusammen, berichtete Peter Schneeberger. Auch heuer seien Teilnehmer aller Altersklassen beim Kurs dabei gewesen. Damit das Wissen nicht verloren geht, sind jeden zweiten Mittwoch im Monat Übungsabende.
Weitere Beiträge zu den Themen: Högling (559)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.