Bei "Tonart" tonangebend auf der Bühne "Unterer Markt"

Zum Musikfestival "Tonart Nabburg" am 18./19. Juli 2015 hat der Organisationsausschuss ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bis zum Fest präsentieren wir in einer Vorschau, was auf den fünf Bühnen abgeht. Die Location am Unteren Markt steht hierbei für Rock, Funk, Blues, Punkrock und Samba-Reggae.

Samstag, 18. Juli

18 Uhr Freischwimmer: Rock & Funk, Eigenkompositionen mit deutschen und bayrischen Texten.

20 Uhr Garbage of Daydreaming: Cover.

22 Uhr "Äl spuid auf": Good Rocking Blues, geradliniger, traditioneller und moderner Blues.

Sonntag, 19. Juli 2015

17 Uhr Stockwerk Orange: Latin Power Percussion - unplugged, eine geballte Ladung brasilianischer Samba-Reggae mit bayrischem Charme.

18 Uhr Furchtbar Schee: Akustik-Pop-Show.

20 Uhr Maria Reiser: Herzhaft-deftige bayrische Pop-Musik in kompletter Bandbesetzung auf der Bühne am "Unteren Markt". Marias Lieder vereinen bayrische Heimatverbundenheit, afrikanische Ausdruckskraft und jodelnde Lebenslust mit eingängigen Beats. Ihr "Bayrischer-Mundart-Pop" ist kräftig gewürzt mit einer Prise Moderne: Elektro, Rock, Reggae, Hip Hop, Dancehall und zünftigen Jodlern. Eine Live Show der erdigen Power-Frau aus der "Holledau" sollte man sich nicht entgehen lassen.

21.30 Uhr This End Down: Punkrock aus der Region.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.