Beim Nachwuchs klotzen

"Bewahrt euch die Freude an dem, was ihr tut." Ein gutgemeinter Rat, den der Gruppenvorsitzende der Sängergruppe Weiden im Sängerkreis Nordoberpfalz, Gerhard Huber, am Ende der Gruppenversammlung den Vertretern der Chorvereine sowie den Chorleitern mit auf den Weg gab.

Windischeschenbach. (ab) Der Sängergruppe Weiden im Sängerkreis Nordoberpfalz gehören 20 Chöre mit insgesamt 541 Mitgliedern an. Gruppenvorsitzender Gerhard Huber zeigte sich erfreut darüber, dass zahlreiche Vereinsvertreter und Chorleiter an der Gruppenversammlung teilnahmen.

"Ich glaube, wir sind insgesamt jünger geworden", stellte der Vorsitzende zur Entwicklung der Sängergruppe fest. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bürgermeister Karlheinz Budnik, der sich erfreut darüber zeigte, die Sängergruppe in Windischeschenbach begrüßen zu dürfen. "Für uns ist es wichtig, noch aktive Sängergruppen zu haben. Denn sie sind eine Bereicherung des kulturellen Lebens, auch für kommende Generationen." Für die Zukunft wünschte der Rathauschef ein glückliches Miteinander".

Ein Schwerpunkt der Versammlung war die Jugendarbeit. "Hier wollen wir angreifen und klotzen. Eine gewisse Resonanz ist schon da, und wir werden es schaffen, Jugendliche zum Singen zu bringen. Man sollte alles versuchen", zeigte sich der Vorsitzende zuversichtlich. Hingewiesen wurde vor allem auf den Kinder- und Jugend-Workshop mit abschließendem Konzert zugunsten der Hilfsaktion "Sommerlichter". Das Konzert zu dem alle Kinder und Jugendliche, die Spaß am Singen haben, eingeladen sind, findet am 11. Juli von 10 bis 18 Uhr in der Max-Reger-Halle in Weiden statt. Zur Qualifizierung ist jedoch ein Casting erforderlich. Der FSB-Kinderchor sucht singbegeisterte Jungtalente. Zum Casten können sich Heranwachsende im Alter von 10 bis 16 Jahren melden.

Wichtig sei der Austausch und der Kontakt zwischen den Chören sowie die Planung von Terminen. Daher sollte darauf hingearbeitet werden, einmal im Jahr ein Konzert im Kloster Speinshart zu veranstalten. "Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, ebenso das Miteinander." Als wichtiger Termin wurde der Chorleitertag am 11. April genannt.

Gruppenvorsitzender Huber bezeichnete das vergangene Jahr für die Sängergruppe Weiden "als eher ruhig". Das inzwischen zwei Mal im Jahr stattfindende Chorleitertreffen werde gut angenommen, informierte der Sprecher. Er gab bekannt, dass die Sängergruppe Weiden 2016 wieder Veranstalter des jährlichen Kreiskonzertes ist. Ein Höhepunkt des Jahres war die Sängerreise des Kreises nach Mallorca .
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.