Beim Spitzenreiter ohne Chance

Die starken 1020 Holz, die Stefan Schmucker bei Meister SV Geiselthal-Mücheln schob, verpufften bei der glatten Niederlage der Weidener SpVgg-SV-Kegler. Bild: nor

Für den SKC Gut Holz SpVgg Weiden gab es beim deutschen Meister SV Geiseltal-Mücheln erwartungsgemäß nichts zu holen. Mit 5971:5542 Holz fiel die Niederlage allerdings mehr als deutlich aus. Weiden steht in der Keglerbundesliga Classic 200 aber weiterhin auf Rang fünf.

Weiden. (otr) Bei einer Niederlage mit 429 Holz muss man schon fast von einer Lehrstunde sprechen. Allerdings trafen die in personeller Hinsicht deutlich geschwächten Weidener auf eine Heimmannschaft, die nach der mittlerweile so gut wie feststehenden verpassten Titelverteidigung alles daransetzte, um am Saisonende wenigstens auf dem "Stockerl" zu stehen.

Entsprechend engagiert begann der SV auch das Spiel, denn bereits die Anfangspaarung Andreas Fritsche und Florian Erdmann holte gegen Heiner Eichinger und Manfred Ziegler 76 Holz. Und dieser Trend setzte sich im Verlauf der Begegnung fort. Der reaktivierte Marco Gesierich war gegen Frank Pietsch chancenlos. Und Stefan Schmucker sah trotz guter 983 Holz gegen Reinhard Hey (1020) kein Land. Vor den Schlusspaarungen war der Rückstand auf uneinholbare 199 Zähler angewachsen.

Und hier setzten die Hausherren dann noch eins drauf. Im Duell der beiden "Schmidts" hatte der Weidener Thomas Schmidt gegen Matthias Schmidt mit 957:953 zwar knapp die Nase vorn, aber Jonas Urban stand gegen Andreas Kühn auf verlorenem Posten. Mit der Tagesbestleistung von 1075 Holz (385 Holz abgeräumt) zeigte der SV seinem Weidener Gegner (841) deutlich die Grenzen auf. Am Ende gab es eine klare Niederlage, die in dieser Deutlichkeit allerdings nicht zu erwarten war.

Nach dem nun folgenden spielfreien Faschingswochenende erwarten die Weidener im letzten Heimspiel den KTV Zeulenroda, ehe dann mit zwei Auswärtsspielen bei Kleeblatt Berlin und in Mörslingen die Saison endgültig abgeschlossen wird.

Einzelergebnisse

Andreas Fritsche - Heiner Eichinger (Voll: 682:619; Abräumen: 333:312; Fehler: 2:8) 1015:931;

Florian Erdmann - Manfred Ziegler (622:649 / 350:331 / 2:4) 972:980;

Frank Pietsch - Marco Gesierich (607:597 / 329:253 / 4:13) 936:850;

Reinhard Hey - Stefan Schmucker (645:639 / 375:344 / 2:4) 983:1020;

Andreas Kühn - Jonas Urban (690:591 / 385:250 / 0:8) 1075:841;

Matthias Schmidt - Thomas Schmidt (634:648 / 319:309 / 3:3) 953:957;

Voll: 3880:3743; Abräumen: 2091:1799; Fehler: 13:40.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.