Beim Wandern den Wald erleben
Ensdorf

Ensdorf. "Im Wohnzimmer der Waldtiere" sind die Teilnehmer einer Walderlebniswanderung mit dem Thanheimer Jagdpächter Bernhard Reindl am Freitag, 4. September, unterwegs. Treffpunkt ist um 17 Uhr das Feuerwehrhaus Thanheim. Teilnehmer müssen mindestens sechs Jahre alt sein (wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich).

Die Tour dauert etwa eineinhalb Stunden. Anschließend gibt es für die Kinder kostenlos Bratwürste und Getränke. Anmeldungen sind möglich bei Achim Hantke (09624/10 32, joachim-hantke@t-online.de) oder Wolfgang Reichert (09624/18 36, wolfreic@t-online.de). Die Kinder können ab 19.30 Uhr wieder abgeholt werden.

Senioren besuchen Kürbiskernmühle

Ensdorf. Einen Senioren-Ausflug nach Kammerstein (Franken) zur Kürbiskernmühle organisiert der Pfarrgemeinderat Ensdorf für Mittwoch, 30. September. Abfahrt ist in Thanheim um 12.30 Uhr, in Seulohe um 12.35 Uhr, in Ensdorf um 12.40 Uhr und in Wolfsbach um 12.45 Uhr. Ansprechpartnerin für Anmeldung und Info ist Vroni Metschl (418).

Schnupperschießen bei Edelweiß

Wolfsbach. (sön) Zum Schnupperschießen am Samstag, 5. September, ab 15 Uhr lädt die Jugendleitung der Schützengesellschaft Edelweiß ein. Alle Kinder ab zehn Jahren sind dazu im Schützenheim willkommen.

Aus dem Gemeinderat Gemeinde braucht GmbH derzeit nicht

Schmidmühlen. (bö) Nichts einzuwenden hatte der Schmidmühlener Marktgemeinderat dagegen, dass Josef und Peter Segerer das bestehende Wohnhaus Am Anger abreißen, um einen Neubau für eine Kfz-Werkstatt zu errichten.

Heinz und Alexandra Fahrion aus der Hammerstraße bekommen nach Prüfung durch einen Architekten einen Zuschuss von 6184 Euro aus dem kommunalen Förderprogramm der Marktgemeinde, der sogenannten Gestaltungsfibel. "Mit der Sanierung ist eine deutliche Verbesserung des Gesamtbildes erreicht worden", urteilte Architekt Michael Dittmann aus Amberg.

Die Deckungssumme bei der Kassenversicherung der Marktgemeinde wird von 35 000 auf 500 000 Euro angehoben. Jährlich muss der Kämmerer für diesen Versicherungsschutz 3793 Euro überweisen.

Schmidmühlen tritt vorerst nicht der neuen Infrastruktur-GmbH bei - die Gemeinde sieht dazu aktuell keinen Anlass. Schwerpunkt der GmbH ist momentan der Breitbandausbau: "Hier hat unsere Gemeinde die Weichen bereits gestellt", merkte dazu Bürgermeister Peter Braun an. Ein späterer Beitritt sei aber jederzeit möglich, wenn andere Geschäftsfelder in den Blickpunkt rücken.

Termine

Schmidmühlen

Pfarrei. Bis Freitag, 4. September, Rom-Fahrt; in dringenden Fällen ist das Pfarramt in Hohenburg (09626/277) erreichbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.