Beratung für Senioren

Die Krankenschwester Monika Hager berichtete auf Einladung der Pfarrei über das AOVE-Projekt "Alt werden zu Hause". Es stehe nicht in Konkurrenz zu den Sozialverbänden, sondern wolle bei der Pflege im Alltag ergänzend Hilfe leisten, betonte sie. Das Projekt biete ein ganzes Bündel an Beratungen an, zum Beispiel bei seniorengerechten Umbauten oder beim Abrufen von Leistungen der verschiedenen Kostenträger wie Pflegekasse oder Sozialstation.

Besonders hob die Referentin den Besuchsdienst der Alltagsbegleiter hervor, der von vielen Menschen gern angenommen werde. Hager wies darauf hin, dass sich alle ehrenamtlichen Helfer laufend schulen ließen, obwohl es für sie nur eine geringe Aufwandsentschädigung gebe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ursulapoppenricht (186)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.