Beratung in Ernährungsfragen
Kreisstadt

Schwandorf. Die Ernährungsberaterin der AOK-Direktion Amberg, Diplom-Öcotrophologin Sasja Mechthold, bietet am Montag, 28. September, von 13 bis 16 Uhr gegen vorherige Terminvereinbarung Ernährungs- und Diätberatung in der Geschäftsstelle Schwandorf an. In einem persönlichen Gespräch können sich Übergewichtige, Diabetiker und Personen mit Fettstoffwechselstörungen, Gicht, Bluthochdruck, Erkrankungen der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse in allen Ernährungs- und Diätfragen beraten lassen. Die kostenlose Beratung ist nur für AOK-Versicherte. Ein Beratungsgespräch ist nur nach vorheriger Anmeldung unter Telefon 09621/86 0185 möglich.

Klosterkirche und Wurzelmuseum

Schwandorf. Eine Geschichts- und Kulturfahrt mit Besichtigung der Klosterkirche in Speinshart sowie des Wurzelmuseums in Tremmersdorf bietet die KAB den Senioren der Ortsgruppen sowie weiteren Interessenten am Mittwoch, 7. Oktober, an. Das Programm des Halbtagesausflugs in die nordwestliche Oberpfalz sieht um 14.30 Uhr eine Führung von Pater Benedikt in der renovierten Kirche vor. Gegen 15.45 Uhr erfolgt eine Führung im nahe gelegenen Museum. Nach der Rückkehr nach Speinshart ist um 17 Uhr in der Kloster-Gaststätte gemütliche Einkehr mit Imbiss.

Die vorgesehene Busfahrt-Route verläuft von Maxhütte (Kirche) über Teublitz, Bruck, Neunburg vorm Wald, Schwandorf (Landratsamt), Fronberg, Schwarzenfeld, Nabburg und Unterköblitz. Die genauen Abfahrtszeiten werden nach Abschluss der Anmeldungen bekannt gegeben. Telefonische Anmeldungen nimmt bis spätestens 26. September Kreis-Seniorenleiter Fridolin Gans, 09431/7 54 06 80 (auch Anrufbeantworter) entgegen. Der Fahrpreis und die beiden Eintritte werden im Bus kassiert und betragen 14 Euro für Mitglieder und 15 Euro für Nichtmitglieder.

Street Dance wird fortgesetzt

Schwandorf. Die kostenlosen Street Dance-Tanzkurse werden ab Dienstag, 21. September, unter der Leitung von Tänzerin Alena Nikitin im Jugendtreff Schwandorf fortgesetzt. Die Kindergruppe (ab acht Jahren) startet wie gewohnt montags ab 17 Uhr, die Jugendlichen (ab zwölf Jahren) im Anschluss ab 18 Uhr. Nach einem "Warm-Up" zu Beginn jeder Stunde erlernen die Teilnehmer verschiedene Tanzschritte, die nach und nach zu einer kompletten Choreographie zusammengebaut werden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Quereinsteiger sind ebenfalls willkommen. Neuanmeldungen erfolgen bei den Mitarbeitern des Jugendtreffs unter Telefon 4 33 36 oder jugendtreff@schwandorf.de

Polizeibericht Den Vorrang nicht beachtet

Schwandorf. Beim Fahrstreifenwechsel kam es am Mittwoch gegen 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Friedrich-Ebert-Straße. Dabei missachtete ein Lkw-Fahrer den Vorrang eines Kraftfahrers aus Wackersdorf. Es entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.