Bergfried aus der Stauferzeit
Hintergrund

Falkenberg. (tr) Als "Barbarossazeitlich" bezeichnet der Archäologe Dr. Mathias Hensch die Grundrisse des Bergfrieds, die er und seine Kollegen auf der Burg Falkenberg freigelegt haben. An dieser exponierten Stelle sei wahrscheinlich in den letzten Jahrzehnten vor 1200 der mächtige Steinbau errichtet worden, dessen unterste Buckelquader-Lagen und Füllmauerwerk-Reste sich nur mehr an der Nordostecke erhalten haben.

Abarbeitungs- und Mörtelspuren auf dem markanten Felsplateau legten nahe, dass es sich um einen knapp zehn mal zehn Meter großen Bergfried der Burg aus der Stauferzeit gehandelt haben dürfte. Keramikfunde aus umliegenden Schichten, die erst nach der Errichtung des Turms in den Boden gelangt sein können, und die Art des Mauerwerks aus großen, grob bearbeiteten Buckelquadern legen laut Hensch nahe, dass der Turm in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Der Bergfried stand an exponierter Stelle auf dem Schlossberg, was unter anderem zeigt, dass im Hochmittelalter der gesamte Terrassensporn, südlich des Waldnaabübergangs, zur Kernburganlage gehörte.

Wahrscheinlich waren sogar weite Teile östlich des heutigen Zugangsbereichs zur Burg vom 11. bis zum 13. Jahrhundert in die Befestigung eingebunden. Die Kernburg dürfte dann erst im Laufe des 14. Jahrhunderts auf den markanten vorderen Felsturm reduziert worden sein. Es ist gut möglich, dass der heutige Bergfried aus dem 14. Jahrhundert mit Steinmaterial des stauferzeitlichen Turms errichtet wurde. Sein Mauerwerk zeigt viele Buckel- und Glattquader, die e diese Vermutung nahe legen.

Kurz notiert Schöne Preise beim Ferienquiz

Tirschenreuth. Der Einsendeschluss für das Ferienquiz des Kreisjugendrings ist am Samstag, 22. August. Auch in diesem Jahr gibt es wieder 20 interessante Preise zu gewinnen. Teilnahmekarten sind noch in der Geschäftsstelle zu erhalten, sie können auch über www.kjr-tir.de/Aktivitäten/Ferienquiz ausgedruckt werden. Die öffentliche Ziehung der Gewinner ist am Mittwoch, 26. August, um 16 Uhr in der Geschäftsstelle im Landratsamt. Dazu sind die Quiz-Teilnehmer eingeladen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.