Berufseinstieg bei Linn High Therm

Berufseinstieg bei Linn High Therm Vier neue Mitarbeiter begannen kürzlich ihre Ausbildung beim Industrieofenbauer Linn High Therm GmbH, wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht. Eingestellt wurden ein Industriemechaniker, ein Mechatroniker sowie eine Groß- und Außenhandelskauffrau am Stammsitz in Eschenfelden und eine Industriekauffrau in Werk II, das in Bad Frankenhausen in Thüringen liegt. Es sind dies (von links) Maximilian Springs (Industriemechaniker), Tamara Schaffner (Groß- und
Vier neue Mitarbeiter begannen kürzlich ihre Ausbildung beim Industrieofenbauer Linn High Therm GmbH, wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht. Eingestellt wurden ein Industriemechaniker, ein Mechatroniker sowie eine Groß- und Außenhandelskauffrau am Stammsitz in Eschenfelden und eine Industriekauffrau in Werk II, das in Bad Frankenhausen in Thüringen liegt. Es sind dies (von links) Maximilian Springs (Industriemechaniker), Tamara Schaffner (Groß- und Außenhandelskauffrau), Rasijat Gadschieva (Industriekauffrau) und Mario Wallner (Mechatroniker) Weitere Ausbildungsberufe bei Linn High Therm sind Elektroniker und technischer Produktdesigner. Linn High Therm GmbH gehöre seit 1969 zu den führenden Herstellern von elektrisch beheizten Industrie- und Laboröfen, Induktions- und Mikrowellenerwärmungsanlagen, Probenvorbereitungsanlagen für Spektroskopie und Präzisions-Feingießanlagen. Darüber hinaus zählten kundenspezifische Sonderanfertigungen zum Lieferprogramm. Weltweit gibt es 50 Vertriebs- und Servicevertretungen. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenfelden (560)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.