Besichtigung des neuen Tunnels
Kurz notiert

Nabburg. Die Interessensgemeinschaft Tunnelbau Nabburg bietet am Samstag, 26. September, eine kostenlose Busfahrt zur Besichtigung des neuen Eisenbahntunnels in Erlangen an. Außerdem erhält jeder Teilnehmer von der Projektgruppe Öffentlichkeitsarbeit einen Verzehrgutschein von fünf Euro. Anmeldung Telefon 09433/6209 (ab 19 Uhr).

Franz Spichtinger beim Männerverein

Nabburg. In der Monatsversammlung des Männervereins am Sonntag, 27. September, um 20 Uhr im Jugendwerk spricht Franz Spichtinger zur "sozialen Frage im weltweiten Kontext des 21. Jahrhunderts". Willkommen sind Mitglieder und Interessierte.

Polizeibericht Fahrrad erneut beschädigt

Nabburg. Ein am Bahnhof abgestelltes Herrenrad wurde am Freitag, 18. September, zwischen 5.15 und 13.45 Uhr beschädigt. Der Täter riss von einer Hupe den Blasebalg herunter und machte sich am Hebel der Gangschaltung zu schaffen. Schaden: 30 Euro. Es dürfte sich wohl um die gleiche Person handeln, die Mitte August das gleiche Rad am Bahnhof im Visier hatte. Damals entwendete der Unbekannte eine Zusatzleuchte und zerbrach das Glas des Originalscheinwerfers. Hinweise nimmt die PI Nabburg, Telefon 09433/2404-0, entgegen.

Getrübter Naturgenuss

Pfreimd. Ein 19-Jähriger stellte sein Trekkingrad Ghost 5100 mit grauem Rahmen am Samstag zwischen 19.15 und 19.45 Uhr in der Nähe der Engstelle an der Gemeindeverbindungsstraße Pfreimd-Haindorf in eine Waldwegeinfahrt ab und entfernte sich für kurze Zeit, um die Natur zu genießen. Die Gelegenheit nutzte ein Dieb und entwendete das Rad. Die Polizeiinspektion Nabburg erbittet Zeugenhinweise unter Telefon 09433/2404-0.

Maulwurf liegt in Wühlmausfalle

Wernberg-Köblitz-Diebrunn. Ein unbekannter Täter fing am Sonntag gegen 17 Uhr auf einer Wiese bei Diebrunn mit einer Wühlmausfalle einen nach dem Bundesartenschutz geschützten Maulwurf. Die PI Nabburg nahm nach einem Zeugenhinweis die Ermittlungen auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.