Besinnlich und auch lustig

Mit weihnachtlichen Melodien unterhielt das Nachwuchsorchester der Blaskapelle St. Georg die Senioren. Elke Beer (rechts) leitete die Gruppe. Bild: sön

Für die Senioren aus der Pfarrei Rieden war bereits Bescherung. Sie freuten sich über die Melodien, die die Kinder der Blaskapelle für sie anstimmten. Und was zum Lachen gab's dann auch noch.

(sön) Lieder und Geschichten rund um die "staade Zeit" begleiteten die Senioren-Adventsfeier im Pfarrheim. Seit nunmehr 38 Jahren gibt es die monatlichen Seniorentreffen in der Pfarrei. Genauso lang gebe es die Adventsfeier, erzählte Pfarrgemeinderatsvorsitzender Josef Weinfurtner. "Dies alles wird von ehrenamtlichen Helfern getragen, die sich für die älteren Mitbürger in unserer Gemeinde engagieren", betonte er.

"Es wird scho glei dumpa," "Fröhliche Weihnacht überall" und auch "The little Drummer Boy" spielte das Nachwuchsorchester der Blaskapelle St. Georg unter der Leitung von Elke Beer. Gemeinsam sangen alle "Macht hoch die Tür, die Tor macht weit" und Theresa Weinfurtner spielte dazu auf der steirischen Ziehharmonika. Pfarrer Gottfried Schubach lenkte den Blick auf das bevorstehende Weihnachtsfest. "Wir kommen zu dir mit allem was uns bewegt, was uns erfreut und ängstigt", betete er. "Lass uns erfahren, wie nahe du bist." Gott sei die große Hoffnung, "auf die wir zugehen dürfen auf einem Weg der Barmherzigkeit". Ein gemeines Vater Unser rundete den besinnlichen Teil des Nachmittags ab.

Die gute ale Zipfelmütze

Anschließend gab es Kaffee und Kuchen für die Seniorinnen und die wenigen Männer in der adventlichen Runde. Michaela Hetzenecker und Maria Huger präsentierten den Sketch, in dem eine "Zipfelhaube" eine zentrale Rolle spielt. In dieser nicht gerade besinnlichen bayerischen Weihnachtsgeschichte geht es um einen Ehemann, der ständig von seiner Mütze schwärmt, die einst in seiner Kindheit als Geschenk unter dem Christbaum lag. Die "verzogenen Saufratzn" von heute seien mit einer "Zipfelhaube" ja nicht mehr zufrieden. Mit einer weiteren Weihnachtsgeschichte klang der gesellige Nachmittag dann aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.