"Besser als in manchen Großstädten"

13 Birgland-Orte erhalten noch dieses Jahr den ersehnten Anschluss ans schnelle Internet, versprach Christian Brandl seinen vielen Zuhörern im Laurer-Saal. In den nächsten Monaten verlegt der künftige Netzbetreiber Brandl Services aus Pavelsbach 21 Kilometer Glasfaserstrecke. Die Tiefbauarbeiten haben in Schwend bereits begonnen. Außerdem werden elf Kilometer vorhandene Kabel durch die Leitungen zu den Windkraftanlagen genutzt. Die DSL-Geschwindigkeit liege bei 50 000 kBit/s, im Gewerbegebiet Schwend bei 150 000 kBit/s. Damit sei eine bessere Versorgung als in manchen Großstädten gegeben. Der zeitliche Rahmen sehe einen Betriebsstart im Gesamtgebiet bis zum 30. Oktober vor. Je nach dem Fortschritt der Verlegung könnten die erschlossenen Orte bereits früher ans Netz gehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fürnried (278)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.