Beste Wünsche für zehn "Neue"

Die neuen Auszubildenden wurden bei der Firmengruppe Schabmüller in Bruck willkommen geheißen. Bild: hbr

Der Bedarf an Fachkräften ist bekanntlich enorm. Die Brucker Firmengruppe Schabmüller legt daher großen Wert auf fundierte Ausbildung. Bei der Vorstellung der neuen Lehrlinge wurde dies besonders hervorgehoben.

Insgesamt zehn junge Leute starteten am Montag mit ihrer Ausbildung bei den zur Schabmüller Firmengruppe gehörenden Betrieben ZMT Automotive GmbH & Co.KG und FS Technologies in ihr Arbeitsleben. In drei Ausbildungsberufen sind die neuen Mitarbeiter künftig tätig: Mechatronik (vier Auszubildende), Feinwerkmechaniker (fünf), Bürokauffrau (eine).

Den größten Anteil hat mit neun Auszubildenden die Firma ZMT Automotive GmbH & Co.KG. Geschäftsführer Siegfried Schmid begrüßte im Beisein der beiden Ausbilder Josef Seitz (ZMT) und Peter Weinfurtner (FST) die neuen Lehrlinge und wünschte Ihnen einen guten Start in Ihr künftiges Berufsleben. Er betonte auch, dass in den nächsten Jahren weiterhin am Standort Bruck verstärkt in die Ausbildung investiert werde, um den zunehmenden Bedarf an Fachkräften decken zu können. Bereits jetzt gebe es eine Reihe von Interessenten für das Jahr 2016. Bis zum Ende des Jahres kann man sich noch bei der ZMT Automotive & Co.KG und FS Technologies bewerben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.