Beton braucht kühlere Tage
Stadtrat

Neustadt/WN. (ui) Der Ausbau der Knorrstraße liegt etwas hinter dem Zeitplan, informierte Bürgermeister Rupert Troppmann. Grund: "Es ist zu heiß." Das Betonwerk habe deshalb die Produktion des Dränbetons eingestellt. Nächste Woche soll es weitergehen. Der Ausbau der ersten Hälfte sollte ursprünglich Ende Juli fertig sein, nun wird es wohl Mitte August. Im Rathaus sieht man die Verzögerung nach dem Motto Qualität vor Schnelligkeit gelassen.

Tipps und Termine

Waldnaab: Mehr als nur ein Fluss

Neustadt/WN. Flüsse sind und waren schon immer Lebensadern, auch die kleineren wie die Waldnaab. Über sie erfolgte einst der Transport des Holzes durch die Flößer und an ihr siedelten sich die Hammerwerke an, die das in der Umgebung gewonnene Eisen verarbeiteten. Bei einer Wanderung des Geoparks vom Kloster St. Felix in Neustadt entlang der Waldnaab nach Weiden zeigt Geopark-Rangerin Eva Ehmann, wie hier die Entwicklung der Kultur- und Industriegeschichte verlief und welche Besonderheiten der Lebensraum Flussaue mit sich bringt. Darüber hinaus queren die Teilnehmer die Fränkische Linie, einen der spektakulärsten Brüche Mitteleuropas in der Erdkruste. Die Gebühr beträgt vier Euro, Kinder sind frei.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.geopark-bayern.de

Schwarzes Brett

Bauhof/Wasserwerk

Bauhof und Wasserwerk haben eine neue Telefonanlage bekommen. Der Bauhof ist unter Telefon 9434-40 erreichbar, das Wasserwerk unter 9434-44.

Kloster St. Felix

"In der Gegenwart von Jesus Ruhe, Frieden, Trost und neue Kraft schöpfen" mit meditativen Texten, Zeiten der Stille, dem Wort Gottes und neuen geistlichen Liedern heißt es beim spirituellen Angebot des Klosters St. Felix am Donnerstag, 16. Juli von 19.30 bis 20.30 Uhr. Zehn Minuten vor Beginn werden die Lieder eingesungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.