Bezirksliga Nord

Katzdorf will gegen Gebenbach Punkt

Katzdorf . (aho) Eine ganz starke Leistung lieferte der SC Katzdorf zuletzt gegen den SV Schwarzhofen ab. Obwohl es nicht zum erhofften Heimerfolg reichte, war der Trainer zufrieden, sowohl mit dem Auftritt gegen den Titelaspiranten, als auch mit dem torlosen Remis.

Am Sonntag, 28. September, 15 Uhr, trifft der Aufsteiger erneut auf eine Spitzenmannschaft der Bezirksliga. Es geht gegen die DJK Gebenbach, die nach anfänglichen Startschwierigkeiten immer besser in Schwung kommt. Platz eins ist die Vorgabe für die Gebenbacher, die seit zwei Wochen ganz vorne zu finden sind.

Für den SC Katzdorf geht es um ein gutes Resultat, deshalb wird der Coach sein Team mit einer eher defensiven Einstellung an den Start gehen lassen. Diese Vorgabe ist für die Kolb-Elf nicht aussichtslos, schließlich hat sie trotz einiger personeller Sorgen schon für einige Überraschungen gesorgt.

Frauenfußball

Schwere Aufgabe für TV Nabburg

Nabburg. (wbi) Für die Spielerinnen des TV Nabburg wartet am Samstag, 27. September, 17 Uhr, gegen den SV Weinberg II eine Art Überraschungspacket. Da die Bundesligamannschaft des Gastes spielfrei ist, sind die TV-Frauen gespannt ob aus der "Ersten" Spielerinnen auflaufen. Aktuell belegen die bis dato punktlosen Weinbergerinnen den vorletzten Tabellenplatz.

Bei den Nabburgerinnen läuft es hingegen recht vielversprechend. Nachdem sie auch am letzten Spieltag trotz erheblicher Personalprobleme punkteten, belegen sie den dritten Platz. Am Wochenende stoßen wieder einige Spielerinnen zum Kader. Fehlen werden diesmal Sabrina Schramm und Sarah Petrovsky.

Wie schon beim ersten Heimspiel des TV gibt es für die zuschauerstärkste Gruppe wieder ein Überraschungsgeschenk.

Die zeite Mannschaft spielt am Samstag, 17 Uhr, beim SSV Schorndorf. Hier möchte die Elf um Trainerin Julia Kindl den erste Saisonsieg verbuchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.