Bezirksliga Nord

Zwei Topspiele für Neuling Katzdorf

Katzdorf. (aho) Zwei Topspiele stehen dem SC Katzdorf innerhalb der nächsten vier Tage ins Haus. Am Sonntag, 19. April, 15 Uhr, empfängt die Elf von Martin Kolb die DJK Ensdorf. Am Mittwoch folgt das Nachholspiel gegen die SpVgg Pfreimd. In diesen zwei Spielen kann der Neuling zeigen, dass er sich zu einer echten Bereicherung für die Liga entwickelt hat.

Vor einer Woche setzte sich der Tabellenfünfte im Duell der Aufsteiger bei der SpVgg Weiden II mit 2:1 durch und zeigte seine Stärken in der Defensive und im Umschaltspiel.

Mit der DJK Ensdorf kommt am Sonntag ein Team nach Katzdorf, das auf Augenhöhe angesiedelt ist und fast die gleiche Bilanz aufzuweisen hat. Trotz einiger personeller Sorgen will der Trainer die Erfolgsserie mit seiner Truppe fortsetzen und die spielstarken Gäste besiegen. Wie so oft wird sich der SCK auch in dieser Partie auf seine sichere Abwehr verlassen.

Inline-Hockey

Piranhas: Mit zwei Teams in Saison

Pleystein. (hfz) Die Pleystein Piranhas starten mit zwei Herrenteams in ihre 13. Ligasaison. Nach einer erfolgreichen Saison 2014, in der die "Erste" souverän Oberligameister wurde, heißt es die Erwartungen etwas zurückzuschrauben. Am Samstag um 16 Uhr empfangen die Pleysteiner die Nürnberg Knights auf der Freieisfläche des Eisstadions in Weiden. Der Regionalliga-Absteiger ist gleich ein echter Prüfstein für das Team um den neuen Kapitän Philipp Dürr. Mit Benjamin Frank (Deggendorf) und Markus Hausner (Atting) verließen zwei wichtige Stützen die Kampffische in Richtung 2. Bundesliga. Zudem werden Lukas Stolz und Oberliga-Topscorer Marcel Waldowsky wohl nur noch als "Reserve" dem Kader zur Verfügung stehen. Dennoch will man versuchen, vorne mitzuspielen. Mit Kirill Groz, Dominik Schopper, Daniel Bienek, Sven Schalamon, Steffen Markl und Philipp Dürr schicken die Piranhas ein sehr kleines, aber eingespieltes Team aufs Feld. Mit Lena-Maria Völkl hat man einen sicheren Rückhalt zwischen den Pfosten.

Die zweite Mannschaft erwartet in der Landesliga um 18 Uhr die Reserve der Nürnberg Knights.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)SpVgg SV Weiden (3799)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.