Bezirksliga-Spitzenreiter empfängt Regnitzlosau - SpVgg Wiesau in Oberkotzau
SV Poppenreuth klarer Favorit

Die SpVgg Wiesau (rechts Lars Saller) feierte am vergangenen Sonntag einen wichtigen 2:0-Erfolg gegen den FC Eintracht Münchberg. Am 14. Spieltag treten die Stiftländer bei der SpVgg Oberkotzau an. Bild: Gebert
Tirschenreuth. (gb) Die optimale Ausbeute von sechs Punkten gab es am vergangenen Wochenende für die Stiftländer Clubs in der Bezirksliga Oberfranken Ost. Der SV Poppenreuth (1./28 Punkte) behauptete mit dem 5:3-Erfolg bei Schlusslicht TSV Bindlach (18./8) die Tabellenführung. Die SpVgg Wiesau (8./19) hat sich durch das 2:0 gegen den FC Eintracht Münchberg (15./13) ein kleines Stück von der gefährdeten Region entfernt.

Acht Siege, vier Remis und nur eine Niederlage lautet die beeindruckende Zwischenbilanz des SV Poppenreuth nach 13 Spielen. Damit führt der Aufsteiger die Tabelle vor dem TSV Mistelbach (2./27) und dem FSV Bayreuth (3./22 - ein Spiel weniger) an. Die Spitzenposition scheint am Sonntag, 12. Oktober, nicht in Gefahr zu sein. Die Mannschaft von Spielertrainer Miloslav Janovsky empfängt die SG Regnitzlosau (16./13) und ist gegen die abstiegsgefährdeten Oberfranken der klare Favorit.

Der Wiesauer Trainer Mario Gebhard wird seine Spieler sicher darauf hinweisen, dass sie sich nach dem Dreier gegen Münchberg keineswegs zurücklehnen dürfen. Immerhin gibt es in dieser Saison vier Direktabsteiger und drei Releganten. Zwar beträgt der Rückstand auf Rang drei nur noch drei Zähler, der Vorsprung auf den ersten Relegationsplatz allerdings auch nur vier Punkte. Am Sonntag treten die Stiftländer bei der punktgleichen SpVgg Oberkotzau (10./19) an. Ein weiterer Sieg würde für Entspannung sorgen.

14. Spieltag

Samstag, 15 Uhr: ZV Thierstein - TSV Neudrossenfeld II, FC Eintracht Münchberg - TSV Thiersheim; 16 Uhr: ATS Kulmbach - TSV Bindlach; Sonntag, 15 Uhr: SV Poppenreuth - SG Regnitzlosau, FSV Bayreuth - ATSV Münchberg-Schlegel, FC Steinbach-Dürrenwaid - FC Rehau; 16 Uhr: TSV Mistelbach - VfB Kulmbach, SpVgg Bayreuth II - 1. FC Trogen, SpVgg Oberkotzau - SpVgg Wiesau

Nachholspiel

Mittwoch, 19 Uhr: ATS Kulmbach - TSV Neudrossenfeld II
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.