Bezirksoberliga: Eisstockschützen nehmen Maß

Bezirksoberliga: Eisstockschützen nehmen Maß Weiden. (dö) Nach der Bezirksliga Mitte Dezember bevölkern die Eisstockschützen der Bezirksoberliga an diesem Wochenende das Weidener Eisstadion, um ihre Meister und Absteiger zu ermitteln. Mit viel Schwung beginnen die 28 Mannschaften am Samstag um 11 Uhr und setzen am Sonntag um 7 Uhr den Wettbewerb fort. Die drei Erstplatzierten steigen in die Bayernliga Nord auf, wie viele Vereine in die Bezirksliga runter müssen, steht wegen dem gleitenden Abstie
Weiden. (dö) Nach der Bezirksliga Mitte Dezember bevölkern die Eisstockschützen der Bezirksoberliga an diesem Wochenende das Weidener Eisstadion, um ihre Meister und Absteiger zu ermitteln. Mit viel Schwung beginnen die 28 Mannschaften am Samstag um 11 Uhr und setzen am Sonntag um 7 Uhr den Wettbewerb fort. Die drei Erstplatzierten steigen in die Bayernliga Nord auf, wie viele Vereine in die Bezirksliga runter müssen, steht wegen dem gleitenden Abstieg noch nicht fest. Aus dem Kreis 601 mischen Beyer & Co Altenstadt/WN, TSV Friedenfels, SF Kondrau und ESF Neustadt/WN mit. Aus dem südlich angrenzenden Kreis 604 gastierten der 1. FC Neunburg und der ESV Lampenricht-Gleiritsch mit zwei Teams. Bild: kzd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.