Biersack und die vielen Eindrücke
Schwimmen

Wuppertal. (mr) Ihr Ziel hat sie klar erreicht: "Sie wollte nur nicht Letzte werden." Schwimmerin Lisa Biersack vom SV Weiden landete bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal mit 1:05,58 Minuten über die 100 Meter Rücken auf Platz 42 im 53 Teilnehmer starken Feld.

"Wuppertal war natürlich ein absolutes Highlight für Lisa", erzählte am Montag ihr Trainer Peter Dehling. Mit ihrer Zeit verbesserte die 16-jährige Weidenerin den Oberpfalzrekord noch einmal um eine Hundertstelsekunde. Natürlich sei es für seinen Schützling schwierig gewesen, die ganzen Eindrücke bei deutschen Titelkämpfen zu verarbeiten, sagte Dehling. "Und auf den letzten zehn Metern ist ihr auch ein wenig die Luft ausgegangen." Auch daran wird in Zukunft im Training gearbeitet. Und nächstes Jahr geht es dann wieder zu den deutschen Meisterschaften in den Ruhrpott, ist sich Dehling sicher. "Die Lisa macht das."

Kegeln: Pokal GH SpVgg Weiden - FEB Amberg 1:7

Einzelergebnisse

Markus Schanderl - Matthias Hüttner (149:136, 129:153, 137:148, 155:135) 570:572 - 2:2 - 0:1

Thomas Immer - Jürgen Zeitler (140:156, 141:154, 151:154, 141:155) 573:619 - 0:4 - 0:2

Michael Gesierich - Andreas Schweiger (147:156, 117:136, 146:142, 164:151) 574:585 - 2:2 - 0:3

Tobias Lobinger - Wolfgang Häckl (144:154, 137:151, 137:140, 149:131) 567:576 - 1:3 - 0:4

Stefan Heitzer - Bernd Klein (152:155, 148:149, 147:151, 141:136) 588:591 - 1:3 - 0:5

Gert Erben - Daniel Beier (170:161, 141:138, 148:142, 146:126) 605:567 - 4:0 - 1:5

Gesamt: 3477:3510; Satzpunkte: 10:14; Endstand: 1:7
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.