Bilder gesucht für Heimatjahrbücher
Freudenberg

Freudenberg. (gri) Der Heimat- und Kulturverein Freudenberg führt die Reihe der Heimatjahrbücher, die Ferdinand Schwarz ins Leben gerufen hat, fort. Aktuell arbeitet der Verein an den Ausgaben 2012, 2013 und 2014. Um einen möglichst vielfältigen Überblick über das gesellschaftliche Leben abzubilden, kann jeder Fotos beisteuern. Aufnahmen von besonderen Familienfeiern, Jubiläen und originelle Schnappschüsse werden gerne entgegengenommen. Die Aufnahmen sollen am besten per E-Mail an die Adresse hkvfreudenberg@gmx.de geschickt werden. Sie können aber auch auf einer CD oder einem Stick direkt beim Vorstand abgegeben werden.

In Prag auf Nepomuks Spuren

Freudenberg. (gri) Zwischen dem alten Forsthaus und der Raiffeisenbank in Freudenberg steht eine Nepomuk-Kapelle. Wie entstand dieses Kirchlein? Warum wurde der heilige Nepomuk hier besonders verehrt? Diesen Fragen geht der Heimat- und Kulturverein Freudenberg am Samstag und Sonntag, 29./30. August, nach. Der Verein fährt mit dem Bus nach Prag und begibt sich auf Nepomuks Spuren.

Auf dem Programm der Teilnehmer steht unter anderem eine geführte Tour vom Laurenziberg über die Burg in die Altstadt. Dabei wird auch die Stelle besucht, an der Nepomuk der Überlieferung nach in die Moldau geworfen wurde. Auch ein Abstecher ins jüdische Viertel ist vorgesehen.

Der Preis für Bus, Übernachtung mit Frühstück, Mittagessen und Reiseführer beträgt 100 Euro für Mitglieder, 120 Euro für Nichtmitglieder. Anmeldungen nimmt ab sofort Andreas Hahn (0176/20 47 20 78) entgegen.

Fensterbach Bauriedl drängt auf Vereinbarung

Fensterbach. (hou) Wenn am Mittwoch, 15. April, der Gemeinderat tagt, wird er sich mit einem Antrag beschäftigen müssen, den das Plenumsmitglied Uli Bauriedl für die Wählergemeinschaft Högling eingebracht hat. Bauriedl drängt auf die Ausarbeitung einer schriftlichen Vereinbarung zwischen der Gemeinde und der Kirchenstiftung Wolfring zum geplanten Neubau eines Leichenhauses auf dem Wolfringer Friedhof. Die Vereinbarung, so steht in dem Antrag, solle im Detail die Kostenübernahme für den Grunderwerb, die Wiederherstellung der Friedhofsmauer sowie die Abbruch- und Unterbauarbeiten regeln. Das Projekt wird nach bisherigen Schätzungen über 200 000 Euro kosten.

Aus den Gemeinden

Freudenberg

Männergesangverein Johannisberg. Heute, 19.30 Uhr, Singstunde im Landgasthof Dotzler.

Paulsdorf.Heute, 14.30 Uhr Nachmittagskaffee im Pfarrhaus.

OGV Hiltersdorf. Samstag, 25. April, ab 14.30 Uhr Frühlings-Café mit Kaffee und Kuchen sowie Stauden- und Pflanzenbörse am Feuerwehrhaus in Hiltersdorf.

Fensterbach

Feuerwehr Högling. Heute, 19 Uhr, Übung im Feuerwehrhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.