Bilderbuchstart bringt zwei Punkte
Tischtennis

Dachelhofen. (tgr) Fünf der elf Mannschaften der Tischtennisabteilung des TuS Dachelhofen kämpften um Punkte. Dabei konnten drei Mannschaften einen Sieg verbuchen. Die Herren IV traten beim Absteiger TSV Klardorf I an. Bei der Begegnung erwischte der TuS mit drei Doppelsiegen einen Bilderbuchstart. Bis zum Spielende verteidigte das Team die Führung. Für Dachelhofen punkteten Stöckl/Held, Ziehr/Rosenkranz, Grabinger/Kern, Ziehr, Held, Rosenkranz (2) und Grabinger (2).

Arg unter die Räder kam die fünfte Herrenmannschaft beim ASV Burglengenfeld IV. Mit einer 9:2-Niederlage musste sie die Heimreise antreten. Die Punkte erzielten Zenger und Scharf. Auch die erste Jungenmannschaft des TuS musste in der 3. Bezirksliga Ost gegen den TV Wackersdorf II eine knappe Schlappe hinnehmen. Dachelhofen konnte den Ausfall von Artur Evtuschenko nicht kompensieren. So gelang dem Gast ein 8:6-Sieg. Ploss/Lich, Lich (3), Ploss und Feldmeier waren erfolgreich.

Einen verdienten 8:5-Sieg landete die zweite Jungenmannschaft gegen den TSV Detag Wernberg. Bis zum Stand von 6:5 für Dachelhofen war die Begegnung ein offener Schlagabtausch. Heider/Matthäus, Heider (2), Rosenkranz (2), Fleischmann (2) und Matthäus holten die Punkte zum Sieg. Auch der Mädchenmannschaft gelang ein Erfolg. Sie bezwang auf eigenen Tischen den TSV Nittenau mit 7:3. Die Punkte errangen im Doppel Gareis/Heider und im Einzel Gareis (2), Heider (2) und Weich (2).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.