Bisherige Leader-Projekte

Der Radweglücken-Schluss Vorbach - Oberbibrach, der Radweg zu Kapellen und Türmen an der Europäischen Hauptwasserscheide sowie die Radl-, Info- und Servicestation "Hexenhäusl" in Eschenbach förderten Lebensqualität, Naherholung und Tourismus. Für den Freizeitsee Dießfurt wurde eine Zukunftsstudie erstellt.

Die Tourismus-AG Oberpfälzer Wald bot eine Gästeführerqualifikation als Leader-Kooperationsprojekt an. Daran nahmen auch vier Frauen aus dem Vierstädtedreieck teil. Kulturelle und geistige Entfaltung ist in der internationalen Begegnungsstätte mit dem Förderverein Kloster Speinshart möglich. Der Wassererlebnisplatz Pichlberg fand im August seinen Abschluss. Mit dem Radlpoint schuf die Gemeinde Schwarzenbach einen Einstiegspunkt ins Radwegenetz der LAG.

Am Kütschenrain an der Europäischen Hauptwasserscheide errichtete der Markt Kirchenthumbach einen Aussichtsturm. In Grafenwöhr laufen noch bis ins kommende Jahr die Revitalisierung der Schönberg-Bühne und die Neukonzeptionierung der Ausstellung im ersten Oberpfälzer Kultur- und Militärmuseum. (rgr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.