Blechschaden mit Bob Ross

März 2015, um 20 Uhr gastiert die Gruppe "Blechschaden" mit Bob Ross in der Weidener Max-Reger-Halle. Seit seiner Jugend war Bob Ross fasziniert von der ungewöhnlichen Musik der Brassbands der Bergarbeiter, die in seiner schottischen Heimat eine lange Tradition haben. Wie hier zu Lande die Fußballmannschaften der Bundesliga, liefern sich dort die einzelnen Laien-Kapellen einen erbitterten Wettstreit in der Champions-League der Brassbrands, um vielleicht einmal bei der Weltmeisterschaft in der Londoner Royal Albert Hall spielen zu können. Von der Begeisterung des quirligen Schotten und dessen Liebe zu dieser außergewöhnlichen Musik ließen sich in Deutschland Bob Ross' Kollegen bei den Münchner Philharmoniker anstecken. Seit 1984 begeistert "Blechschaden" unter seiner schottischen Regie weltweit ein breites Publikum. Karten gibt es beim NT/AZ-Ticketservice sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.