Blue Devils nur noch Beobachter

Außer Rand und Band: Die Düsseldorfer feierten in Hamburg den Einzug ins Halbfinale. Bild: dpa

Die Play-downs in der Oberliga Süd sind seit Dienstag beendet. Der EV Füssen steht nach drei Niederlagen gegen die Blue Devils als sportlicher Absteiger in die Bayernliga fest, doch auch die Weidener sind noch nicht gerettet. Für sie spielen unter anderem die Play-offs um den Aufstieg in die DEL 2 eine wichtige Rolle.

Weiden. (gb) Seit Dienstag stehen alle vier Paarungen für das bundesweite Play-off-Viertelfinale der Oberligen Süd, Nord, West und Ost fest. Im Norden wurde an diesem Tag das Finale zwischen den Stadtrivalen aus Hannover entschieden. Spiel eins hatten die Indians mit 4:2 gewonnen, die zweite Partie die Scorpions mit 4:0. Im entscheidenden dritten Match zogen die favorisierten Indians am heimischen Pferdeturm gegen den deutschen Meister von 2010 mit 1:2 den Kürzeren.

Im Viertelfinale bleiben die Süd-Teams noch unter sich, erst danach kommt es zum Vergleich mit Nord, Ost oder West. Süd-Meister EHC Freiburg trifft auf die Bayreuth Tigers, die in der Hauptrunde drei der vier Partien gegen die Breisgauer gewonnen haben. Die Selber Wölfe bekommen es mit dem EV Regensburg zu tun, der in der Vorrunde ebenfalls dreimal erfolgreich war - davon zweimal in Selb. Das Viertelfinale wird komplettiert mit den Spielen EV Duisburg (Meister Ost/West) gegen Hannover Indians (Zweiter Nord) sowie Hannover Scorpions (Meister Nord) gegen Icefighters Leipzig (Zweiter Ost/West).

Ob die Blue Devils - und vielleicht sogar der EV Füssen - den Klassenerhalt feiern können, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Schafft ein Süd-Verein in den Aufstiegs-Play-offs den Sprung in die DEL 2? Steigt ein Süd-Klub (infrage kommen Heilbronn oder Kaufbeuren) aus der DEL 2 ab? Nimmt ein Verein aus dem Landesverband (im Bayernliga-Finale steht es zwischen Höchstadt und Lindau nach zwei von maximal fünf Spielen 1:1) den Aufstieg in die Oberliga Süd wahr? Und was wird aus dem TSV Erding? Bekommen die "Gladiators" ihre wirtschaftlichen Probleme in den Griff oder ziehen sie sich aus der Oberliga Süd zurück (siehe nebenstehenden Bericht)?

Aufstieg zur DEL 2

Viertelfinale (Best-of-five)

EHC Freiburg (Süd 1) - EHC Bayreuth (Süd 4), VER Selb (Süd 2) - EV Regensburg (Süd 3), EV Duisburg (Ost/West 1) - Hannover Indians (Nord 2), Hannover Scorpions (Nord 1) - Icefighters Leipzig (Ost/West 2)

Die Termine: 27., 29. und 31. März sowie, falls nötig, 2. und 4. April

Halbfinale (Best-of-five)

Bester Süd - Schlechtester Nord/West/Ost, Bester Nord/West/Ost - Schlechtester Süd

Die Termine: 6. bis 14. April

Finale (Best-of-five)

Bestplatzierter - Zweitbester. Sollte ein Finalist aus dem Süden dabei sein, ist bei gleicher Platzierung der Süd-Klub der besser platzierte. Der Sieger steigt in die DEL 2 auf.

Die Termine: 17. bis 26. April.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.