Bluesmusiker Ignaz Netzer in Weiden

Bluesmusiker Ignaz Netzer in Weiden Der Blues kommt aus dem Schwabenland: Publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt "der weißeste Schwarze von ganz Deutschland" Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik: Blues, Jazz, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen. Der Sänger, Gitarrist, Harp-Spieler und Liedermacher Ignaz Netzer gilt heute als "der" klassische Bluesmusiker Deutschlands. In mehr als 2500 Konzerten in vielen Lände
Der Blues kommt aus dem Schwabenland: Publikumsnah und augenzwinkernd humorvoll vermittelt "der weißeste Schwarze von ganz Deutschland" Einblicke in die faszinierende Welt schwarzer Musik: Blues, Jazz, Folk, Ragtime und Gospel nehmen genauso Raum ein wie seine sensiblen, eigenwilligen Eigenkompositionen. Der Sänger, Gitarrist, Harp-Spieler und Liedermacher Ignaz Netzer gilt heute als "der" klassische Bluesmusiker Deutschlands. In mehr als 2500 Konzerten in vielen Ländern Europas spielte er unter anderem mit Blueslegenden wie Champion Jack Dupree und Louisiana Red oder genreübergreifend mit Barbara Dennerlein und Gerhard Polt. Am Donnerstag, 5. Februar, um 20 Uhr kommt mit seinem Programm "Nix als der Blues" auf die "Klein- und Kunstbühne" in der Weidener Max-Reger-Halle. Karten gibt es beim NT-Ticketservice, allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.